Microsoft veröffentlicht "kritisches" dynamisches Update für Windows 11

Nadine Dressler, 21.01.2023 12:01 Uhr 4 Kommentare
Microsoft hat ein sogenanntes dynamisches Update für Windows 11 Version 21H2 herausgegeben. Dieses Update wurde zusätzlich als "kritisch" markiert, es wird empfohlen, schnell zu aktualisieren. Adressiert wird der Einrichtungsprozess von Windows. Das Update läuft als KB5022370 und ist nur für die ursprüngliche Windows 11 Version 21H2 verfügbar. Nutzer müssen selbst aktiv werden - es wird nicht über die Windows-Update-Funktion verteilt.

Das dynamische Update hilft dabei, den Einrichtungsprozess von Windows zu verbessern, im Allgemeinen, wenn ein neues Funktions-Update, wie z.B. das Windows 11 2022 Update, gestartet wird. Im Support-Artikel für das neue KB5022370-Update heißt es:

Auszüge aus dem Support-Dokument

KB5022370: Einrichtung des dynamischen Updates für Windows 11, Version 21H2.

Mit diesem Update werden Verbesserungen an Setup-Binärdateien oder an Dateien vorgenommen, die Setup für Feature-Updates in Windows 11, Version 21H2, verwendet. Rufen Sie die Microsoft Update Katalog-Website auf, um das eigenständige Paket für dieses Update zu erhalten.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für die Anwendung dieses Updates.

Verfügbar für folgende Versionen:

  • Windows 11 SE Version 21H2
  • Windows 11 Home und Pro Version 21H2
  • Windows 11 Enterprise und Education Version 21H2
  • Windows 11 IoT Enterprise Version 21H2

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie dieses Update angewendet haben.

Informationen zum Update-Ersatz

Dieses Update ersetzt das zuvor veröffentlichte Update KB5020379.

Details fehlen noch

Die dynamischen Updates sind seit Windows 10 speziellen Paketen vorbehalten, die unter anderem Korrekturen für Setup.exe-Binärdateien, SafeOS-Updates für die Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) bieten. Das neue dynamische Update ist nur über den Microsoft Update Katalog verfügbar. Warum es als "kritisches" Update gekennzeichnet wurde, ist aktuell nicht bekannt. Dazu hat Microsoft bisher noch keine weiterführenden Informationen veröffentlicht.

Siehe auch:
4 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies