Preissenkung bei Tesla Model 3 und Y kommt auch in Deutschland an

Nadine Dressler, 15.01.2023 13:01 Uhr 10 Kommentare
Nachdem der Automobilbauer Tesla die Preise in den letzten Jahren stetig erhöht hat, hat das Unternehmen nun die Preise in den USA und Europa drastisch gesenkt, um den Absatz anzukurbeln. In Deutschland hat das positive Auswirkungen auf die BAFA-Förderung. Die Preissenkungen in den USA und Europa folgen denen in China, wo etliche Käufer daraufhin lautstarke Kritik übten.

Tesla senkt die Preise in den USA und Europa drastisch

In Deutschland sind die Auswirkungen der Preissenkung auch massiv, doch allein durch die geänderten Förderrichtlinien des Bundes und durch die zuvor von Tesla angebotenen kostenlosen Extras (10.000 Kilometer gratis am Supercharger) fallen die Änderungen nicht so aus, dass sich Käufer nun ärgern müssen. Differenzen gibt es natürlich. Konkret sehen die Preisänderungen jetzt so aus:

Tesla Model 3 Model Y
Standard Range alt 49.990 Euro
neu 43.990 Euro
alt 53.990 Euro
neu 44.880 Euro
Long Range alt 59.490 Euro
neu 53.990 Euro
alt 56.990 Euro
neu 54.990 Euro
Performance alt 63.490 Euro
neu 60.990
alt 65.490 Euro
neu 64.990 Euro

Der Preis für das günstigste Model 3 ist in den USA um 3.000 Dollar gefallen, in Deutschland um 4.000 Euro. Bei den Performance-Modellen fällt die Reduzierung noch größer aus. Das Model Y Long Range wurde in den USA sogar 20 Prozent günstiger (von 65.990 auf 52.990 Dollar). In Deutschland liegt die Differenz für dieses Modell bei 4.500 Euro.


Die Änderungen kommen nicht ganz unerwartet. Im Dezember hatte Elon Musk erklärt, dass "radikale Zinsänderungen" die Erschwinglichkeit der Fahrzeuge stark beeinträchtigt hätten und dass Tesla die Preise möglicherweise senken könnte.

Änderungen in Kürze sichtbar

Interessant sind die Änderungen bezüglich der BAFA-Förderung. Noch wurden die Tabellen auf der Webseite des Bundes nicht angepasst, das sollte aber in Kürze so sein. Nach dem aktuellen Stand würde nun auch das Model Y eine höhere Förderung erhalten. Laut Teslamag hat das Unternehmen bereits bestätigt, dass nun alle Model 3- und Model Y-Versionen für einen hohen Umweltbonus qualifiziert sind. Anders als in Europa hat Tesla in den USA gleich auch die Preise für Model S und Model X gesenkt. So gibt es das Model S in der Basis-Version jetzt wieder unter 95.000 Dollar.

Hierzulande gingen die Preise für die beiden Modelle dagegen erst vor Kurzem hoch.

Siehe auch:
10 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Tesla Elon Musk
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies