X

Neues für Xbox & Game Pass: Großer Microsoft-Event noch im Januar

Was kann man in diesem Jahr für Xbox, PC und Game Pass erwarten? Microsoft will bald bei einem Livestream-Event seinen ersten Ausblick des Jahres geben. Der Konzern verspricht neue Eindrücke aus Forza, Redfall und Infos zur Zukunft bestehender Titel. Starfield muss noch warten.
12.01.2023  17:30 Uhr

Microsoft lädt am 25. Januar zum Developer_Direct-Livestream

Microsoft hat bekanntermaßen fleißig Spiel-Entwickler eingekauft, zum Start ins Jahr stellt sich die Xbox-Abteilung jetzt erst einmal mit Bethesda und weiteren Studios auf die Bühne, um für kommende Titel die Werbetrommel zu rühren. Unter der Überschrift "Developer_Direct" will man sich am Mittwoch, 25. Januar, um 21 Uhr deutscher Zeit in einem Livestream auf "ausgedehnte Gameplay-Szenen" und einen Ausblick auf die nächsten Monate konzentrieren. Folgend die beteiligten Studios und erwarteten Inhalte.

Turn 10 Studios: Forza Motorsport

Die nächste Generation von Forza Motorsport wurde von Grund auf für die Xbox Series X|S entwickelt: Jetzt ist das Team vom Entwickler Turn 10 Studios offenbar so weit mit den Arbeiten fortgeschritten, dass man neue Gameplay-Szenen zeigen kann. Ebenso will man rund um den Titel "aufregende neue Details" liefern können - hier bleibt es aber bei dieser vagen Ankündigung.

Redfall

Arkane Austin: Redfall

Der Entwickler Arkane Austin, verantwortlich für Erfolge wie Dishonored und Prey, wird bei dem Event ebenfalls "einige Minuten Gameplay" aus dem kommenden Shooter Redfall zeigen. Microsoft verspricht einen ausführlichen Blick auf "Kämpfe, Anpassungen, Bosse" und den Schauplatz, die "malerische Insel Redfall".

Mojang Studios: Minecraft Legends

Rund um Minecraft Legends, dem kommenden Action-Strategiespiel von Mojang Studios, kann man mehr Informationen und Eindrücke zu PvP-Multiplayer-Erfahrung erwarten. Auch hier soll der Developer_Direct-Livestream bisher nicht veröffentlichte Spielszenen liefern.

ZeniMax: The Elder Scrolls Online

Zu guter Letzt bleibt dann noch Platz für ZeniMax und die Pläne für The Elder Scrolls Online in den kommenden Monaten. Studiodirektor Matt Firor darf dabei persönlich das neueste ESO-Kapitel und damit eine neue Region von Tamriel sowie neue Features vorstellen. Auf den Microsoft-Livestream folgt direkt der ESO Chapter Reveal Event mit weiteren Informationen.

Starfield

Da fehlt ein großer Name

Ein großer Titel wird bei dem Event mit Abwesenheit glänzen: Starfield. Microsoft ist sich aber im Klaren darüber, dass viele vor allem hier zum Start ins neue Jahr Neuigkeiten erwarten. Die sollen bald folgen: "Um Bethesda Game Studios Starfield die nötige Zeit zu widmen, ist eine eigenständige Show in Arbeit."

Verwandte Themen
Minecraft
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture