X

iOS 16-Exploit:
iPhone-Systemschriftart lässt sich ohne Jailbreak ändern

Apple überlegt sich genau, auf welche Systemeinstellungen es Zugriff gewährt - ohne einen Jailbreak bleiben viele Optionen verschlossen. Doch einem Tüftler ist es jetzt unter iOS 16 gelungen, die Systemschriftart anzupassen, ohne das iPhone vorher aufwendig entsperren zu müssen.
28.12.2022  17:25 Uhr

Ohne Jailbreak die Schriftart ändern: Dank Exploit möglich beim iPhone

Apple hat iOS über die Jahre nur sehr langsam für optische Anpassungen geöffnet, hält aber immer noch nichts von der Idee, den Nutzern allzu große Freiheiten zu lassen. Eines der Beispiele: Die offizielle Systemschriftart von iOS ist San Francisco (SF Pro), eine Anpassung ist mit unmodifizierter Firmware eigentlich nicht möglich. Doch jetzt hat der Entwickler und Tüftler Zhuowei Zhang einen Weg gefunden. Der funktioniert ohne Jailbreak, basiert aber auf einem Exploit, der in der neuesten iOS 16-Version geschlossen wurde.
Zhuowei Zhang: Schriftart in iOS ändern ohne Jailbreak
Ohne Jailbreak: Exploit macht Schriftart-Anpassung in iOS möglich

Wie Zhang auf Twitter (via 9to5mac) erläutert, macht die Sicherheitslücke CVE-2022-46689 den Trick mit der iOS-Systemschrift möglich. Diese findet sich auf Geräten mit iOS 16.1.2 und älter und wurde mit iOS 16.2 endgültig geschlossen. Wie auf der GitHub-Seite des Projektes zu lesen ist, hatte er zusammen mit drei weiteren Tüftlern zunächst experimentiert, wofür sich die Lücke nutzen lassen könnte. Auf Basis dieser Vorarbeit entstand die Idee zu einer "Proof-of-Concept-App zum Überschreiben von Schriftarten auf iOS".

Zhuowei Zhang: Schriftart in iOS ändern ohne Jailbreak
Auch Samsungs 'Choco Cooky'...


Zhuowei Zhang: Schriftart in iOS ändern ohne Jailbreak
... landet so auf iOS

Samsungs kuriose Schriftart auch an Bord

Zur Veröffentlichung der App hatte Zhang vier Schriftarten bereitgestellt, dann wenig später aber noch einmal vier weitere ergänzt. Aufmerksamen Beobachtern wird dabei vor allem eine Schriftart sofort ins Auge fallen: Choco Cooky. Diese wurde von Samsung entwickelt und hat sich im Netz neben dem Klassiker Comic Sans als eine der absonderlichsten Schriftarten einen Namen gemacht. Außerdem der Hinweis: da andere Teile des Systems andere Schriftarten verwenden, wirkt sich die Änderung nicht auf alle Texte in iOS aus.

Wer jetzt hofft, mit der App einen einfachen Weg zur Anpassung der Schriftart für iOS zu erhalten, wird aber enttäuscht. Alle Änderungen werden nach einem Neustart des Geräts zurückgesetzt. Und auch, wenn man sich hier einen Jailbreak spart, die Nutzung der Anwendung selbst ist durchaus aufwendig: Für die Installation auf iPhone und iPad muss das Xcode-Projekt selbst kompiliert oder die IPA-Datei manuell mit einem Entwicklerzertifikat signiert werden.
Verwandte Themen
Apple iOS
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture