Durchgesickert: Microsoft arbeitet an Tabs für Notepad in Windows 11

Nadine Dressler, 25.12.2022 09:45 Uhr 7 Kommentare
Microsoft hat bereits einige Anpassungen für Windows 11 an Notepad vorgenommen. Nun ist aus einer internen Test-Version ein weiteres Feature durchgesickert: Die Notepad-App soll demnach auch bald Tabs bekommen. Das zeigt zumindest ein Screenshot eines internen Builds von Windows Notepad, der online aufgetaucht ist. Er wurde rasch wieder gelöscht, macht nun aber seine Runde durch die einschlägigen News-Seiten. Laut einem Bericht des Online-Magazins Windows Central ist die Entwicklung aber noch in einer frühen Testphase.

Notepad Tabs
Geleakter Screenshot aus der Test-App

Microsoft testet Tabs für Notepad in Windows 11

Der Screenshot zeigt eine Version der App mit Tabs. Notepad könnte damit nach dem Datei-Explorer die nächste Anwendung sein, die in Windows 11 Tabs erhält.

Tabs sind für die Verwaltung von mehren Aufgaben parallel einfach praktisch und haben sich bewährt - sie lassen sich übersichtlicher nutzen als mehrere App-Fenster. Die Funktion ermöglicht es Benutzern, mehrere Ordner und Verzeichnisse in einem Fenster zu öffnen, so wie ein Webbrowser mehrere Webseiten in einem Fenster öffnen kann.

Der Screenshot von Notepad wurde in einem inzwischen gelöschten Tweet eines Microsoft-Mitarbeiters entdeckt, in dem die Funktion als neu erwähnt wurde. Der Screenshot zeigt eine Version von Notepad mit einer vertraulichen Warnung am oberen Rand, die lautet: "Diskutieren Sie keine Funktionen und machen Sie keine Screenshots." Die Tabs sind wie beim Datei-Explorer am oberen Rand der Anwendung zu sehen und ermöglichen es dem Nutzer, mehrere .txt-Dateien im selben Fenster zu öffnen und schnell zwischen ihnen zu wechseln.

Falls das Bild aus einem internen Build stammt, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis die Windows Insider eine Test-Version von Notepad mit den Tabs erhalten werden. Warten wir also ab.

Was haltet ihr von der Idee, auch in Notepad Tabs hinzuzufügen?

Siehe auch:
7 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies