Elon Musk wird bei einem Auftritt gnadenlos von Tausenden ausgebuht

Witold Pryjda, 12.12.2022 17:13 Uhr 12 Kommentare
Elon Musk hat zwar viele Kritiker und Feinde, aber auch etliche Fans und Speichellecker. Bei öffentlichen Auftritten wie Tesla-Events sind meist letztere im Publikum. Doch nun wagte sich der neue Twitter-Chef auf eine "normale" Bühne - und wurde dort ausgebuht. Bei dieser normalen Bühne handelte es sich allerdings um einen Auftritt, den Elon Musk offenbar dennoch für ein Heimspiel hielt. Denn er war Überraschungsgast bei einem Abend des Comedy-Stars Dave Chappelle. Dieser nimmt in der Regel kein Blatt vor den Mund und kam zuletzt unter anderem deshalb in die Kritik, weil er transphobe Witze gemacht hat.

Musk selbst schimpft über nichts lieber als die Woke-Bewegung und dachte deshalb, dass er auch bei einem Gastauftritt bei Chappelle ausschließlich Fans vorfinden wird. Doch weit gefehlt. Denn der Stand-up-Komiker begrüßte Musk als Überraschungsgast bei einem Event im Chase Center in San Francisco und sagte (via CNBC): "Meine Damen und Herren, machen Sie etwas Lärm für den reichsten Mann der Welt."



Wie Videos auf Twitter und YouTube dokumentieren, machten die Anwesenden auch Lärm, aber nicht so, wie es sich Chappelle und Musk vorgestellt hatten. Denn obwohl es auch Jubel gab, war der Großteil negativ eingestellt. Einer der Besucher schrieb: "Gut 80 Prozent des Stadions buhten. 18.000 Menschen. Und (Musk) versank im Erdboden, und zwar komplett."

Verschnupfte Reaktion

Musk reagierte mit einem verschnupften "Damit hast du nicht gerechnet, oder?" und der Komiker versuchte, die Situation mit Witzchen zu retten: "Es scheint, dass einige der Leute, die du gefeuert hast, im Publikum sitzen." Etwas später ging sogar Chappelle der Witz aus und er meinte: "All diese Leute, die buhen, ich weise nur auf das Offensichtliche hin - sie haben schlechte Plätze im Stadion."

Musk sagte in dieser Zeit praktisch nichts, sondern stand offenbar verlegen mit den Händen in der Hosentasche herum. Eines der Konten, das auf Twitter ein Video des Auftritts veröffentlicht hat, wurde umgehend suspendiert.

Siehe auch:
12 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Elon Musk Twitter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies