OnePlus 11: Neues Top-Smartphone auf erstem Bild & technische Daten

Roland Quandt, 05.12.2022 14:29 Uhr 3 Kommentare
Monate vor der offiziellen Markteinführung gibt es jetzt ein erstes offizielles Marketing-Bild des nächsten Flaggschiff-Smartphones der Oppo-Tochtermarke OnePlus. Das OnePlus 11 soll offensichtlich wieder ein aufwendiges Kamerasystem mit Hasselblad-Branding bekommen. Über das Magazin GadgetGang hat der normalerweise eher auf CAD-Render spezialisierte französische Leaker Steve Hemmerstoffer ein erstes offizielles Marketing-Bild des OnePlus 11 veröffentlicht. Außerdem liegen einige genauere Angaben zur Ausstattung des neuen Top-Smartphones von OnePlus vor.

Riesige Kamera-Insel und prominentes Hasselblad-Logo

Das Bild zeigt das neue OnePlus 11 in den beiden Farbvarianten Matte Black und Glossy Green, womit sich OnePlus bei der Farbauswahl treu bleiben würde. Extrem auffällig ist aber das Design des Kameramoduls, das mit einer riesigen kreisrunden Abdeckung versehen wird. Zentral prangt darauf wieder der Schriftzug von Hasselblad, schließlich ist der schwedische Kameraspezialist erneut als Partner für die Optimierung des Kamerasystems an Bord.

OnePlus 11
So soll das OnePlus 11 aussehen

Zudem führt OnePlus offensichtlich sein Design-Konzept aus den Vorjahren fort, bei dem der Gehäuserahmen im Bereich des Kameramoduls leicht auf die Rückseite geführt wird. Dadurch ergibt sich ein fließender Übergang in die Abdeckung der Kameras. Insgesamt werden hier offensichtlich drei Kameras und ein Blitz auf der Rückseite verbaut.

Alert-Slider wieder dabei

Auch der "Alert Slider" am Gehäuserand wird wieder verbaut, man kann also wie bei einem iPhone schnell und einfach die Benachrichtigungen, leise, laut oder abstellen. Das erste Marketing-Bild des OnePlus 11 zeigt auch deutlich, dass der Hersteller hier wieder einen aus Metall gefertigten Gehäuserahmen verwendet.

Hemmerstoffers Quellen zufolge wird das OnePlus 11 mit einem 6,7 Zoll großen QHD+ AMOLED-Display ausgerüstet sein. Unter der Haube tut der neue Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 seinen Dienst, den OnePlus mit bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher kombiniert. In dem aufwendig gestalteten Kameramodul sitzen ein Hauptsensor mit 50 Megapixeln, eine Ultraweitwinkel-Sensor mit 48 Megapixeln und eine 2-Fach-Zoom-Kamera mit 32-Megapixel-Sensor.

Der Akku des Geräts soll 5000mAh groß sein und mit 100 Watt schnell geladen werden können. Wann und zu welchen Preisen das OnePlus 11 auf den Markt kommen wird, ist derzeit noch offen. Gut informierte Quellen gehen von einem Launch zu Beginn des ersten Quartals 2023 aus.
Siehe auch:
3 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies