Neuer Test für Windows 11-Update-Prozess, Probleme mit ARM-PC

Nadine Dressler, 03.12.2022 12:27 Uhr 2 Kommentare
Microsoft hat kurz vor dem Wochenende ein kumulatives Update für Windows 11 veröffentlicht. Es handelt sich um eine neue Version für den Insider-Kanal, die nur einem Zweck dient: Man testet den Update-Prozess für Windows 11 und untersucht Probleme mit ARM-PC. Alle freiwilligen Tester, die das Windows Insider Programm mit dem Windows 11 Dev-Kanal verwenden, bekommen nach dem jüngsten Test-Build von Mitte der Woche jetzt ein weiteres kumulatives Update. Mit diesem erneuten Update starten allerdings keine sichtbaren Änderungen.

Neues steckt nur "unter der Haube": Microsoft testet den Update-Prozess, also die Routine, mit der neue Windows-Updates allgemein ausgeliefert werden. In den vorangegangenen Versionen hatte es dabei immer wieder Probleme bei den Updates mit ARM-PC gegeben. Einzelheiten dazu hat Microsoft bisher aber nicht veröffentlicht. Daher ist es nun möglich, dass das Windows-Team speziell für diese Hardware angepasste Versionen startet. Bestätigt hat Microsoft das allerdings noch nicht.


Mit Windows 11 hatte der Konzern die Update-Auslieferung grundlegend überarbeitet und die Update-Pakete stark verkleinert. Weitere Änderungen starteten mit dem Feature-Update 22H2. Ebendiese Verbesserungen werden nun weiter getestet. Was Microsoft nun in dem neuen Build geändert hat, ist nicht genau bekannt. Die Veröffentlichungs-Notizen sind immer recht oberflächlich.

Test für zukünftige Updates

Das neue kumulative Update bringt keinerlei Neuerungen, heißt es dazu jetzt in einem ergänzenden Beitrag im Windows Blog. Aus der Vergangenheit wissen wir bereits, dass diese Tests für die Wartungspipeline oft wochenlang nebenher zur eigentlichen Funktions-Entwicklung laufen, Nutzer aber dabei im Grunde keinerlei Änderungen bemerken. Die neue Buildnummer lautet 25252.1010 (KB5021855). Zu der Veröffentlichung schreibt Windows-Manager Brandon LeBlanc:

Windows 11 Build 25252.1010 (KB5021855)

"Update 1/12: Wir beginnen mit dem Rollout des kumulativen Updates Build 25252.1010 (KB5021855). Dieses Update enthält keine neuen Funktionen und dient zum Testen unserer Wartungspipeline für Builds im Entwicklungskanal."

FAQ zu Windows 11 Anleitungen, Tipps und Tricks
2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies