Venus: Simulationen erklären den Hitze-Tod der Schwester der Erde

[o1] LinuxPast am 24.11. 18:01
+ -
Wäre eigentlich eine Venus-Mission vorstellbar? Ich meine, so wie beim Mars, mit einem Rover landen und dort rumfahren? Würde man die verschiedenen Probleme hinkriegen? Oder ist das physikalisch einfach ausgeschlossen?
[re:1] Nelethill am 24.11. 18:46
+1 -
@LinuxPast: Die Russen haben mal eine Sonde auf die Venus zum landen gebracht. Es gibt dadurch auch Fotos von der Oberfläche und dem Horizont.
Allerdings ist durch den hohen Druck (90 Bar) die Linse gesprungen.
Problematisch ist der hohe Druck sowie die Temperatur.
[re:2] OK-Master am 24.11. 20:48
+2 -
@LinuxPast: Zu dem Thema Venus Mission gibt es ein sehr gutes Video von Kurzgesagt, was alle Fragen beantwortet: https://youtu.be/1xoLGmPEQuE
[re:3] eMBee am 25.11. 07:11
+ -
@LinuxPast: @Nelethill: Die Sowjetunion (nicht nur die Russen) haben mit ihrem Venera-Programm und danach dem Vega-Programm seit den 70ern eine ganze Reihe Sonden landen lassen. Die USA, ESA und Japan sind bisher nur im Orbit unterwegs gewesen. Eine US-Sonde hat mal zufällig den Aufprall überlebt und noch Oberflächendaten senden können.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies