Artemis 1 ist angekommen, schickt neue beeindruckende Mond-Bilder

Witold Pryjda, 22.11.2022 11:58 Uhr 2 Kommentare
Es hat lange gedauert, bis das Space Launch System erstmals abheben konnte, doch vergangenen Mittwoch ist der Start der Artemis-Mission endlich geglückt. Das Raumschiff Orion ist auch bereits am Mond angekommen und dokumentiert das auch entsprechend. Gestern feierte die NASA einen historischen Erfolg oder besser gesagt machte sie den ersten Schritt in diese Richtung. Denn das Raumschiff Orion, das in Zukunft Astronaut*innen zum Erdtrabanten transportieren soll, hat den ersten Teil seiner Reise zum Mond absolviert und wird sich dort nun im sogenannten entfernten rückläufigen Orbit (Distant Retrograde Orbit; DRO) positionieren.

Dort wird Orion bis zum Ende des Monats verbleiben, am 1. Dezember werden die Triebwerke wieder gezündet und es geht zurück zur Erde - Wiedereintritt und Wasserlandung sollen dann am 11. Dezember erfolgen.

NASA Artemis

Die Artemis-Mission ist bekanntlich der Nachfolger des Apollo-Programms und im Gegensatz zu damals sind an Bord von Orion oder besser gesagt außerhalb auch High-Definition-Kameras angebracht, diese liefern auch beeindruckende Bilder.

Anlässlich der Ankunft beim Mond hat die NASA nun mehrere Bilder veröffentlicht, die Orion, den Mond und auch die Erde zeigen. Die Orion-Aufnahmen sind dank Kameras möglich, die an den Enden der Solarmodule angebracht sind, diese sind für derartige "Selfies" optimal. Weltraum-Fans dürfen sich auch in den nächsten Tagen auf viele Aufnahmen vom Mond freuen, denn bisher läuft alles nach Plan.

Artemis 1 ist bisher voller Erfolg

Die NASA hat nämlich bekannt gegeben, dass der erste Mondvorbeiflug erfolgreich abgeschlossen werden konnte und das Raumschiff wieder Signale von der Erde empfängt. "Die Mission verläuft weiterhin wie geplant, und die Bodensysteme, unsere Betriebsteams und das Orion-Raumschiff übertreffen weiterhin die Erwartungen, und wir lernen auf dem Weg dorthin weiter über dieses neue Raumschiff für den tiefen Weltraum", sagte Mike Sarafin, Mission Manager bei Artemis 1.

Siehe auch:
2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Mond NASA
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies