Bluetti EB55 & EB70: Günstige Stromspeicher zur Blackout-Vorsorge

Anzeige
Die beiden preiswerten Powerstations Bluetti EB55 und Bluetti EB70 machen nicht nur unterwegs eine gute Figur, sondern helfen auch Stromausfälle und Blackouts via Batterie oder Solar zu überbrücken. Und dank des Black-Friday-Sales könnt ihr bei der Anschaffung jetzt richtig sparen.

Die beliebte Mittelklasse unter den Stromspeichern

Mit der Bluetti EB3A steht bereits eine der besten Powerstations für Einsteiger bereit. Benötigt man jedoch eine höhere Ausgangsleistung oder Kapazität, bieten sich die ebenso attraktiven Stromspeicher Bluetti EB55 und Bluetti EB70 an. Sie liefern bis zu 1000 Watt und speichern bis zu 716 Wattstunden. Und das Beste daran: Beide sind ebenfalls im Preisbereich von deutlich unter 1000 Euro erhältlich. Vor allem den aktuellen Black-Friday-Sale 2022 sollte man nutzen, um mit Bundles bis zu 200 Euro zu sparen.

Bluetti-Angebote direkt im Online-Shop des Herstellers:

Bluetti EB55 und EB70

Bluetti EB55 und EB70: Energie für alles Unterwegs

Bei der Nutzung der beiden Stromspeicher müssen keine Kompromisse eingegangen werden, denn sowohl die Bluetti EB55 als auch die Bluetti EB70 verfügen beide über eine Vielzahl von Anschlüssen. Angefangen bei zwei handelsüblichen Steckdosen (Schuko), über USB-A- und USB-C-Schnittstellen bis hin zu einem Zigarettenanzünder-Port und speziellen DC-5521-Ausgängen. Zusätzlich verfügen beide Powerstations an der Oberseite über ein Qi-Ladepad mit bis zu 15 Watt, um Smartphones und Zubehör kabellos aufzuladen.

Bluetti EB55 und EB70


Bluetti EB55 und EB70

Die Entscheidung zwischen der Bluetti EB55 und der Bluetti EB70 fällt anhand der von euch benötigten Ausgangsleistung und Batteriekapazität. Während sich die EB55 mit 700 Watt und 537 Wattstunden gut dafür eignet, wichtige Outdoor-Geräte und Elektronik wie Smartphones, Mini-Kühlschränke, Radios oder einen Beamer zu betreiben, ist die EB70 mit ihren 1000 Watt und einer Kapazität von 716 Wh auch darauf ausgelegt, stromhungrige Verbraucher, zum Beispiel eine Kochplatte, zu versorgen.

Bestens kombiniert mit 120 Watt und 200 Watt Solarmodulen

Egal ob unterwegs beim Camping, im Wohnmobil oder bei Stromausfällen und Blackouts in den eigenen vier Wänden, man kann wichtige Elektronik mit den beiden Powerstations von Bluetti autark vom klassischen Stromnetz mit Energie versorgen. Dafür benötigt es lediglich einen geeigneten Platz in der Sonne und eines der hauseigenen Solarmodule, die Bluetti wahlweise mit 120 Watt oder 200 Watt Ausgangsleistung für die EB55 und EB70 anbietet.

Bluetti EB55 und EB70

Die Installation ist kinderleicht und der Transport ebenso. Gerade für den mobilen Einsatz bietet Bluetti seine Solarpanels in faltbaren Varianten an. Sowohl die beiden Stromspeicher, als auch die Solarmodule bringen jeweils weniger als acht Kilogramm auf die Waage und sind schneller im Kofferraum, im Keller oder im Camper verstaut als Getränkekisten. Somit bleibt man stets flexibel, was den Einsatzort angeht - ein großer Pluspunkt.

Entdeckt auch ihr die Bluetti EB55- und EB70-Powerstation und sichert euch gegen Stromausfälle und Blackouts ab. Der Black Friday Sale bietet dabei ein großes Sparpotenzial.

Zur Bluetti EB55 beim Hersteller Nutzt den exklusiven Black-Friday-Rabatt!
Zur Bluetti EB70 beim Hersteller Während der Black-Friday-Woche günstiger!


In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
3 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News

Verwandte Themen
Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies