Keine optionalen Updates für Windows 10 und 11 im Dezember

Nadine Dressler, 17.11.2022 18:32 Uhr
Microsoft hat im Rahmen der Freigabe der optionalen Updates im November angekündigt, dass es im kommenden Monat keine optionalen Windows-Updates geben wird. Aufgrund der bevorstehenden Feiertage wird das einmal ausgesetzt. Die beiden wichtigsten Update-Termine für Windows sind der Patch-Day und der Zeitpunkt, an dem die sogenannten optionalen Updates starten. Die optionalen Updates entsprechen den früher als C-Updates herausgegebenen Vorab-Versionen von Windows. Die darin enthaltenen Bugfixes werden - wenn nichts dazwischenkommt - zum folgenden Patch-Day dann automatisch an alle Nutzer verteilt.


Für den Dezember hat Microsoft nun eine wichtige Änderung angekündigt, die nur für all jene Nutzer interessant ist, die die optionalen Updates auch nutzen: Im kommenden Monat wird kein optionales Update eingeplant. In der Knowledge Base heißt es jetzt dazu:

WICHTIG: Im Dezember wird es keine nicht sicherheitsrelevanten Vorabversionen für Windows 10 oder Windows 11 geben. Vorabveröffentlichungen finden normalerweise in der dritten Woche des Monats statt. Wie üblich wird es im Dezember ein Sicherheitsupdate geben.

Änderungen für Windows 10 und 11

Das gilt für die aktuell noch voll unterstützten Windows 10 Versionen. Auch für das neue Windows 11 wird es im Dezember keine optionalen Updates geben. Inwiefern auch die Vorab-Versionen im Rahmen des Windows Insider Programms betroffen sind, ist nicht bekannt, es gab aber in den letzten Jahren immer längere Pausen. Dabei hat das Team aber im Grunde auch keine festen Termine, wie für die B- und C-Updates.

Notfall-Patches ausgenommen

Zudem könnten immer noch Notfall-Patches kommen, das heißt, falls schwerwiegende Sicherheitslücken bekannt werden und die sogenannten Out-of-Band-Updates (Aktualisierung außer der Reihe) nötig werden sollten.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10 Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies