X

Windows 11 Enterprise: Virtuelle Maschinen temporär kostenlos

Schon vor knapp einem Jahr hat Microsoft kostenlose Image-Dateien von Windows 11 zum Download bereitgestellt. Nun bieten die Redmonder virtuelle Maschinen mit dem neuen 22H2-Update an. Die Software kann bis zum 10. Januar 2023 gratis ausprobiert werden.
Microsoft
05.11.2022  20:24 Uhr
Die Abbilder enthalten neben der Windows 11 Version 22H2 an sich mehrere Programme, die Entwickler zum Arbeiten nutzen können. So sind die Visual Studio 2022 Community Edition mit UWP, .NET Desktop, Azure und dem Windows App SDK, das WSL2 mit Ubuntu sowie Windows Terminal vorinstalliert. Außerdem wurde der Entwickler-Modus standardmäßig aktiviert. Die Dateien sind nach dem Download direkt einsatzbereit und lassen sich über diese Seite herunterladen.
Windows 11 Enterprise
Microsoft bietet virtuelle Maschinen mit Windows 11 Enterprise kostenlos zum Download an

Die Image-Dateien stehen für verschiedene Virtualisierungs-Plattformen bereit. So können die Abbilder in Kombination mit VMWare, Hyper-V, VirtualBox oder Parallels genutzt werden. Die Dateien sind in etwa 20 Gigabyte groß und müssen nach dem Download nur noch in eine virtuelle Maschine eingebunden werden. Zum Herunterladen wird kein Microsoft-Konto vorausgesetzt.

Pakete bis zum 10. Januar kostenfrei

Microsoft betont, dass die virtuellen Maschinen lediglich bis zum 10. Januar 2023 und damit gut zwei Monate kostenlos ausgeführt werden können. Anschließend muss eine reguläre Lizenz erworben werden. Windows 11 Enterprise richtet sich an Geschäftskunden und ist damit deutlich teurer als die Home- sowie die Pro-Variante. Ein Downgrade ist offiziell nicht vorgesehen. Im Internet lassen sich dennoch Anleitungen finden, mit denen zu den zwei Editionen gewechselt werden kann.

Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture