Cybertruck: Produktionsstart erneut verschoben, nun auf Ende 2023

Witold Pryjda, 02.11.2022 10:46 Uhr 6 Kommentare
Teslas Cybertruck wurde 2019 vorgestellt und der futuristische Pickup-Truck löste auch eine riesige Euphorie aus. Innerhalb kürzester Zeit wurde das Fahrzeug (unverbindlich) eine halbe Million Mal vorbestellt - doch wer den Cybertruck tatsächlich haben will, muss warten. Der Cybertruck sieht wie erwähnt futuristisch aus, das kann man aber auch von seinem Erscheinungstermin behaupten, und zwar wortwörtlich. Denn bis das erste Serienfahrzeug vom Band einer Gigafactory rollt, wird es noch eine ganze Weile dauern - der Termin verschiebt sich immer weiter. Ursprünglich sollte die Fertigung Ende 2021 starten, doch der Termin wurde bereits mehrere Male verschoben.

Nun hat die Nachrichtenagentur Reuters einen neuen Termin in Erfahrung bringen können, nämlich Ende 2023. Im vergangenen Monat hat der Elektroautohersteller mitgeteilt, dass man seine Fabrik im texanischen Austin bereits hinsichtlich der Cybertruck-Produktion vorbereitet und umbaut.


"Letzte Runde" der Cybertruck-Vorbereitung

Konkret bedeutet das, dass eine "frühe Fertigung" Mitte 2023 starten soll. Elon Musk beruhigte Anleger vor Kurzem entsprechend und teilte in einer Telefonkonferenz mit: "Wir sind in der letzten Runde für den Cybertruck." Ob die Investoren damit glücklich sind, ist eine andere Frage. Denn wenn die Produktion erst in einem Jahr richtig anläuft, dann werden die Cybertruck-Umsätze frühestens im ersten Quartal 2024 in den Bilanzen aufscheinen - wenn weitere Verschiebungen ausbleiben.

Bis dahin muss Tesla auch noch etliche Fragen beantworten: Denn das Unternehmen hat weder den endgültigen Preis für den Cybertruck bekannt gegeben, noch die Serienversion des Fahrzeugs gezeigt. Auch im Detail sind noch Fragen offen, darunter Angaben zur genauen Batterieversorgung für das neue Modell.

Ursprünglich sollte der Cybertruck knapp weniger als 40.000 Dollar kosten, das wird aber kaum zu halten sein. Denn seit 2019 hat Tesla bereits mehrfach die Preise für sein gesamtes Produktangebot erhöht. Für Nutzer außerhalb der USA ist das Fahrzeug ohnehin nur Wunschtraum. Denn in seiner aktuellen Form ist der Cybertruck in Europa und vielen anderen Ländern der Welt ohnehin nicht straßentauglich.

Siehe auch:
6 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Tesla Cybertruck Tesla
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies