Elon Musk kündigt für diese Woche das Ende des Twitter-Hickhacks an

Witold Pryjda, 26.10.2022 12:06 Uhr 19 Kommentare
Anfang des Jahres hat Elon Musk angekündigt, den Social-Media-Dienst Twitter zu übernehmen. Doch wenig später überlegte er es sich und wollte aus dem Deal aussteigen. Es folgte ein Hin und Her, diese Woche soll das Geschäft aber endgültig unter Dach und Fach sein. Rund um die Twitter-Übernahme durch Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk sowie dessen Finanzierungspartnern gab es in den vergangenen Monaten viel Aufregung. Denn der Tesla-Chef wollte aus dem im Frühjahr beschlossenen Deal eigentlich aussteigen. Twitter wehrte sich dagegen und es gab bereits vor der eigentlichen Verhandlung eine mühsame juristische Auseinandersetzung.

Anfang Oktober gab Musk aber bekannt, dass er die ursprüngliche Vereinbarung nun doch respektieren und die vereinbarten 44 Milliarden Dollar bezahlen wird. Zweifler waren und sind aber nach wie vor vorsichtig und meinten, dass sie das erst glauben, wenn das Geld tatsächlich überwiesen wurde und die offiziellen Papiere vorliegen.


Abschluss der Twitter-Übernahme am Freitag

Wie die Financial Times berichtet, könnte das bereits diese Woche der Fall sein, denn Musk hat in einem Videotelefonat mit seinen Beratern bestätigt, dass er beabsichtigt, die Übernahme an diesem Freitag abzuschließen.

Es gibt auch noch weitere Hinweise, dass das tatsächlich so kommen wird: Denn Musks Anwälte der Kanzlei Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom sollen an beteiligte Investoren auch bereits die erforderlichen Papiere versandt haben. Denn Elon Musk stemmt das Geschäft nicht alleine, eine von Morgan Stanley angeführte Bankengruppe steuert 13 Milliarden Dollar bei, weitere sieben Milliarden Dollar kommen von Investoren wie Oracle-Co-Gründer Larry Ellison und dem saudischen Prinz Alwaleed bin Talal.

Damit dürfte es vor allem bei Twitter und seinen Anlegern großes Aufatmen geben, denn der monatelange Hickhack mit Musk hat sich negativ auf den Kurs des Unternehmens ausgewirkt. Entsprechend legte der Kurs nun beim Bekanntwerden dieser Nachricht zu und stieg auf fast 53 Dollar.

Siehe auch:
19 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Twitter Soziale Netzwerke
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies