One UI 5.0: Samsung startet großes Android 13-Update im Oktober

Stefan Trunzik, 13.10.2022 09:28 Uhr 1 Kommentare
Samsung wird die ersten Smartphones seiner Galaxy S-Familie noch im Oktober mit Google Android 13 versorgen. Das gab der südkoreanische Hersteller anlässlich seiner alljährlichen Entwicklerkonferenz bekannt. Den Anfang machen die Modelle Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra. Nach mehrmonatigen Betatests soll Samsung die Arbeiten an seiner One UI 5.0 langsam aber sicher abgeschlossen haben. Zwar bleibt der genaue Termin für eine Verteilung des auf Android 13 basierenden Smartphone-Updates weiterhin unbekannt, doch der Oktober gilt als gesetzt. Wie die Verantwortlichen auf der Bühne der Samsung Developer Conference 2022 bestätigten, konzentriert man sich vorerst auf die Galaxy S-Serie, die leistungsstarken Flaggschiffe des Unternehmens.


Im Oktober sollen das Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra mit One UI 5 und Android 13 versorgt werden. Aufgrund der nur leicht zeitversetzten Betastarts wäre es zudem denkbar, dass die Galaxy S21- und Galaxy S20-Reihe im November und Dezember ein Update erhalten. Im Vorfeld gingen Experten bereits davon aus, dass neben den S21/S22-Smartphones die Foldables Galaxy Z Fold 4, Flip 4, Fold 3 und Flip 3 nebst dem beliebten Galaxy A53 bis Ende 2022 mit der neuen Firmware ausgestattet werden.

Neues Design, neue Funktionen

Anfang September gewährte Samsung einen ersten Ausblick auf seine One UI 5.0 und Google Android 13. Unter anderem wird das "Material You"-Design noch tiefer in Apps und das System integriert. Zudem will man die Gestensteuerung erweitern und in Hinsicht auf Sicherheit und Datenschutz ein komplett neues Interface anbieten. Weiterhin werden stapelbare Widgets eingeführt, Icons überarbeitet und Nutzerprofile hinzugefügt.

Wie üblich dürften die Updates auch innerhalb der Produktfamilien in Wellen durchgeführt werden. Deutschland könnte somit deutlich später im Zeitplan stehen als z.B. die USA. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, informieren wir euch innerhalb unseres Samsung-Specials.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Samsung Galaxy Android 13
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies