EU entscheidet bald über Microsoft-Übernahme von Activision Blizzard

[o1] PSY-BORG am 04.10. 18:05
+ -
Microsoft & Activision Blizzard sind doch beides US Unternehmen, sollte dann nicht für diese Übernahme eher das Amerikanische Kartellamt zuständig sein?
[re:1] DON666 am 04.10. 20:23
+3 -
@PSY-BORG: Nee, so Deals von Global Playern müssen immer von allen möglichen Gremien abgesegnet werden, normal.

Ich hoffe ja, dass Cryin' Ryan da voll ins Leere läuft mit seiner armseligen Bettelei in Brüssel. Da schickt sich jemand mal an, auch nur ansatzweise mal am PlayStation-Thron kratzen zu wollen, der durch äußerst fragwürdige Deals aufgebaut wurde, und schon fließen die Tränchen... ^^
[o2] Razor2049 am 05.10. 00:31
+ -
also ich hab ja im gefühl das wird abgelehnt
[re:1] youngdragon am 05.10. 05:09
+ -
@Razor2049: Ich glaube das es klappen wird. Denke auch, dass MS schon alles vorab lange geplant hat und sich auf alles vorbereitet hat, auch das sich Sony dagegenstellt ist sicher bei MS berücksichtigt worden.
[re:1] Razor2049 am 05.10. 05:50
+ -1
@youngdragon: egal wie, ich bin. Froh wenn es ein Ende hat und Ruhe gibt.die ständigen News und hin und her geht mir auf den Senkel
[re:1] DON666 am 05.10. 09:01
+1 -
@Razor2049: Dann lies die doch nicht. Andere Leute sind froh, nicht immer nur "Sony, Sony, Sony" in den News zur Gaming-Industrie zu lesen.
[re:1] Razor2049 am 05.10. 10:02
+ -
@DON666: dumm nur das in den News sony sony sony auch vor kommt:)
[re:2] DON666 am 05.10. 10:53
+ -
@Razor2049: Ja, nur halt "etwas" angekratzter als noch vor einem Jahr oder so.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies