Galaxy S22-Serie: Samsung bestätigt Probleme beim SMS-Empfang

Roland Quandt, 30.09.2022 13:17 Uhr
Wer auf seinem Galaxy S22-Smartphone das jüngst veröffentlichte sogenannte "September-Update" für Android installiert hat, kann möglicherweise keine Textnachrichten mehr empfangen. Dies melden diverse Nutzer in Online-Foren, wobei der Kundenservice von Samsung das Problem bereits bestätigt haben soll. Wie Piunikaweb unter Berufung auf diverse entsprechende Meldungen in Samsungs Community-Foren und bei Reddit berichtet, melden zahlreiche Nutzer aus den USA Probleme beim Empfang von Textnachrichten. Zuvor hatten sie scheinbar allesamt das September-Update installiert, mit dem wohl ein neuer Fehler eingeführt wurde, der jetzt den Erhalt von Textnachrichten verhindert.


Samsung will zeitnah eine Lösung liefern

Das Problem ist laut den Meldungen der Nutzer nicht abhängig vom jeweiligen Netzbetreiber und betrifft sowohl das Basismodell des Galaxy S22, als auch die teureren Varianten Galaxy S22+ und Galaxy S22 Ultra. Vereinzelt gibt es auch Berichte, laut denen auch andere Galaxy-Smartphones ähnliches Verhalten aufweisen, darunter Modelle der S21-, A-, Note- und Z-Serien.

Teilweise "stauen" sich die Nachrichten anscheinend, sodass sie nach einem Neustart des Geräts oder einer vorübergehenden Abschaltung des Zugriffs auf das Mobilfunknetz massenweise auf dem jeweiligen Telefon eingehen. In Gesprächen mit dem Kundenservice von Samsung soll der Fehler bereits bestätigt worden sein, wobei über die Ursachen bisher nur spekuliert wird.

Von Mitarbeitern des Kundendienstes wird empfohlen, als vorübergehende Lösung die Optimierungsfunktion des jeweiligen Geräts zu nutzen. Alternativ sei auch ein Bereinigen des Speichers empfohlen worden, heißt es. Auch regelmäßige Neustarts können zumindest den Erhalt der aufgestauten Nachrichten ermöglichen.

Ob auch in Europa und Deutschland Besitzer der Galaxy S22-Smartphones und anderer Samsung-Geräte von dem Problem mit dem SMS-Empfang betroffen sind, ist derzeit noch unklar.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Samsung Galaxy
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies