Update für iPhones: Apple veröffentlicht iOS 16.0.2 - Das ist neu

Stefan Trunzik, 23.09.2022 09:06 Uhr 7 Kommentare
Eine Woche nach dem Marktstart des iPhone 14 (Pro) steht jetzt das Software-Update auf iOS 16.0.2 zum Download bereit. Mit ihm behebt Apple Kameraprobleme in Drittanbieter-Apps, Displayfehler älterer iPhone-Modelle und Bugs der Copy & Paste-Funktion. Aufgrund von Vibrationen konnte es zu unscharfen Aufnahmen kommen, sobald die Kamera des neuen iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max in Verbindung mit Drittanbieter-Apps verwendet wurde. Apple reagiert dabei vergleichsweise schnell und bietet eine Lösung bereits im aktuellen iOS 16.0.2-Update an, anstatt auf das nächste Funktions-Update iOS 16.1 zu warten. Bei der Aufnahme von Fotos und Videos via TikTok, Instagram, Snapchat und Co. sollte das Problem somit nicht länger auftreten.

Apple iPhone 14 und 14 Pro: Alle neuen Features im Video-Überblick
videoplayer
Ferner behebt Apple einen Bug, der dazu führen konnte, dass beim Kopieren und Einfügen von Inhalten zwischen verschiedenen Apps zu oft um Erlaubnis gefragt wurde, obwohl diese längst erteilt war. Ebenso nimmt man sich einem Problem an, bei dem Bildschirme älterer iPhone-Modelle, etwa dem iPhone X, iPhone XR und iPhone 11, "nach der Wartung" nicht mehr auf Bedienungseingaben reagiert haben.

Neben diesen und weiteren Fehlerbehebungen (siehe unten) enthält der iOS 16.0.2-Patch laut Apple wichtige Sicherheitsupdates, sodass eine Installation auch dahingehend durchaus sinnvoll erscheint. Der rund 267 MB große Download kann über die Einstellungen und die Menüpunkte "Allgemein -> Softwareupdate" durchgeführt werden.

Offizieller Changelog zum Apple iOS 16.0.2-Update

7 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple iOS iPhone Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies