Amazon stellt neuen Einsteiger-Kindle mit besserer Auflösung vor

Witold Pryjda, 13.09.2022 18:51 Uhr 2 Kommentare
Amazon hat E-Reader zweifellos zu einem Massenprodukt gemacht, das hat man u. a. einer recht aggressiven Preisstrategie zu verdanken. Nun hat der Versandhändler ein neues Einstiegsmodell vorgestellt, dieses bietet endlich auch eine Auflösung von 300ppi.

Amazon Kindle Paperwhite (2022)
Amazon Kindle (2022)

Amazons neuer Einsteiger-Kindle ist im Wesentlichen das, was der Paperwhite früher war und sogar immer noch ist. Denn Unterschiede zum einst bahnbrechenden beleuchtenden E-Reader gibt es auf den ersten Blick keine. Denn Amazon hat vor allem die Auflösung verbessert und damit fällt das letzte Argument weg, warum man nicht mehr zum Einsteiger-Modell greifen sollte.

Auflösung von 300 ppi

Denn statt den bisherigen 167 Pixeln pro Inch (ppi) bietet der neueste Kindle 300 ppi, also genauso viel wie der Kindle Paperwhite. Eine Beleuchtung ist beim Einsteigermodell inkludiert, auch das ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Wie erwähnt kann man das Update leicht zusammenfassen: Der alte Kindle Paperwhite ist der neue Standard-Kindle.

Unterschiede gibt es aber natürlich, denn der Paperwhite ist mittlerweile größer und hat ein 6,8 Zoll großes Display. Dazu kommt auch noch eine Anpassung der Farbtemperatur, auch dieses Feature fehlt beim Einsteigermodell. Dieses hat aber nun immerhin auch USB-C, die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit sechs Wochen an. Der Speicher beträgt 16 Gigabyte, aufgrund der beim Kindle essenziellen Cloud-Anbindung ist das aber ohnehin einer eher theoretischer Wert, den die wenigsten ausnützen werden.

Der Preis des neuen Kindle, der jetzt vorbestellt werden kann und am 12. Oktober erscheint, beträgt 99 Euro. Das ist jene Version mit Werbung, wer keine haben will, der bezahlt 109,99 Euro. Das Vorgängermodell behält Amazon vorerst im Angebot, genau genommen ist das also der derzeit günstigste Kindle, denn dieser kostet 79,99 Euro. Hier wird aktuell allerdings nur die Variante mit Werbung angeboten, ohne Werbung wird als "derzeit nicht verfügbar" angezeigt.
2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Amazon Kindle Amazon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies