X

Playmobil Star Trek:
Nach Enterprise kommt kultiges Bird of Prey-Set

Nachschub für Scifi-Kinderzimmer und Weltraum-Sammler: Playmobil spielt nicht lang mit seiner teuren Star Trek-Lizenz herum und startet nach der Enterprise jetzt das perfekte Gegenstück: ein Set mit klingonischem Bird of Prey, das charmant auf eine ikonische Filmszene verweist.
08.09.2022  18:30 Uhr

Playmobil beweist ein gutes Händchen bei der Wahl des neuen Sets

Im Sommer letzten Jahres hatte Playmobil verkündet: Um gegen den Konkurrenten Lego endlich mal wieder ein Klötzchen zu gewinnen, holt man sich schlagkräftige Unterstützung aus der Zukunft in Form einer Star Trek-Lizenz. Für den Start durfte sich unter dem Namen "70548 Star Trek U.S.S. Enterprise NCC-1701" das nach Konzernangaben "größte und luxuriöseste Playmobil-Spielset, das es bisher gab" beweisen, Kostenpunkt: 500 Euro. Jetzt hat man das nächste Set bekannt gegeben: Ein ikonischer Bird of Prey, der nicht besser zu dem ersten Set passen könnte.
Playmobil 71089 Star Trek - Klingonenschiff: Bird-of-Prey
Nerds wissen sofort: Dieser Bird of Pray passt perfekt zum ersten Set

Wie Playmobil in der Ankündigung des Sets "71089 Star Trek - Klingonenschiff: Bird-of-Prey" schreibt, will man hier eine authentische Nachbildung des klingonischen Kampfschiffs bieten, das am Ende des Filmes Star Trek III: "Auf der Suche nach Mr. Spock" aus dem Jahr 1984 eine entscheidende Rolle spielt. Zur Erinnerung: In einem spannenden Finale findet die Enterprise NCC 1701 ihr letztes Ende und wird zerstört, Admiral Kirk und seine Crew retten sich auf den Bird-of-Prey ihres Widersachers Commander Kruge.

Man kann nur sagen: Playmobil beweist bisher ein gutes Händchen bei der Wahl und Gestaltung der Star Trek-Sets. Für Enthusiasten dürfte die Idee, die ikonische Schlacht zwischen der U.S.S. Enterprise und dem klingonischen Commander Kruge "nachspielen" zu können, auf jeden Fall durchaus reizvoll sein. Hier zeigt sich aber auch klar: Playmobil weiß, dass man hier auch die etwas größeren Kunden anspricht.

Kleiner, aber detailverliebt

Playmobil hält sich noch damit zurück, für das Set "71089 Star Trek" einen Preis zu nennen, der Marktstart soll im Oktober erfolgen. Auf dem ersten Bild ist auf jeden Fall zu erkennen, dass es sich hier um ein etwas kleineres Set als das der Enterprise handelt. Folgende Features bringt der Playmobil Bird of Prey mit:

Playmobil 71089 Star Trek - Klingonenschiff: Bird-of-Prey
Playmobil Set 71089

  • Abnehmbares Dach zur Brücke, Platz für zwei Figuren
  • Drei Flügelpositionen für "Angriff, Flugmodus und Landung"
  • Licht- und Soundeffekte aus der Serie
  • Figuren: Captain Kirk, der junge Spock, Captain Kruge, Offizier Maltz, Torg und weitere Klingonen
  • Ständer mit Vulkanlandschaft und Aufhängung
  • Maße: 58 x 73 x 33,5 cm
Loading ...
Verwandte Themen
Star Trek
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture