Unbegrenzt Reparaturen: AppleCare+ Upgrade für iPhone, iPad & Co.

Stefan Trunzik, 08.09.2022 08:25 Uhr
Im Zuge des iPhone 14-Events wertet Apple die erweiterte Garantie seiner Produkte auf, besser bekannt als AppleCare+. Ab sofort deckt die hauseigene Versicherung nicht mehr nur zwei pro Jahr, sondern eine unbegrenzte Anzahl unabsichtlicher Beschädigungen ab. Zusätzlich zu den deutschen Verbraucherschutzgesetzen und der von Apple gewährten eingeschränkten Garantie, können Besitzer von iPhones, iPads, Macs, HomePods, Apple TVs oder der Apple Watch ihre Geräte über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren zusätzlich mit einem AppleCare Protection Plan oder dem AppleCare+-Service versichern. Neben einem verlängerten technischen Support sind es vor allem die vergünstigten Reparaturen und der Batterieservice, die AppleCare+ für viele interessant machen.

Apple iPhone 14 und 14 Pro: Alle neuen Features im Video-Überblick
videoplayer

Beschränkungen nur noch bei Diebstahl oder Verlust

Bei Schäden am Display oder dem Glas auf der Rückseite sowie allen anderen unabsichtlichen Beschädigungen konnten bisher zwei Fälle pro Jahr eröffnet werden, in denen Apple das versicherte Gerät zu einem reduzierten Preis ausbessert oder gar austauscht. Diese Hürde ist nun gefallen. Wie auf der offiziellen Produktseite zu lesen ist, deckt die Versicherung inzwischen eine unbegrenzte Anzahl von Reparaturen ab. Das gilt auch für bereits bestehende AppleCare+-Policen. An den Zusatzgebühren hält Apple jedoch fest.

Wer den Bildschirm seines iPhones beschädigt, muss auch als AppleCare+-Kunde weiterhin mit einer Gebühr von 29 Euro rechnen. Bei allen anderen Schäden werden 99 Euro fällig. Wurde das iOS-Smartphone hingegen gestohlen oder ist verloren gegangen, wird für 129 Euro ein Ersatzgerät gestellt. Allerdings erweitert Apple lediglich die Anzahl an Serviceleistungen bei unabsichtlicher Beschädigung. Von Diebstahl oder Verlust betroffene Kunden können weiterhin nur zwei Fälle pro Jahr und versichertem Gerät einreichen.

Monatliche Tarife oder feste Laufzeit

Die Kosten für AppleCare+ variieren je nach Modell. Für das iPhone 14 werden mindestens 8,99 Euro monatlich oder 179 Euro für zwei Jahre berechnet. Für das neue Plus-Modell liegt der Preis hingegen bei 10,99 Euro respektive 219 Euro, während sich die Gebühren für das iPhone 14 Pro und Pro Max auf 12,49 Euro pro Monat oder 249 Euro für 24 Monate belaufen. Als Faustregel gilt: je teurer das Gerät, desto höher die AppleCare+-Kosten.

Weitere Neuigkeiten vom Apple Event:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple Wearables Smartwatch Apple Watch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies