Notfall-Update: Chrome-Schwachstelle wird mehrfach aktiv ausgenutzt

[o1] AlexKeller am 07.09. 15:03
+1 -
bei den neuen Webbrowsern muss man immer aufpassen. ist es die Web-Engine, also der Unterbau, kann es auch auswirkungen auf andere Webbrowser haben. hoffe, dies ist hier mit Chromium nicht der Fall!
[re:1] Smilleey am 07.09. 22:48
+ -1
@AlexKeller: So ist es. Bringt Google ein neues Update für Chromium und es hat Fehler haben es alle anderen auch. Alle anderen updaten ja recht schnell nach, wenn Google ein neues Update bringt.
Aus dieser Nummer sind nur zwei Browser raus, Firefox und Safari.
[o2] burkm am 07.09. 15:07
+1 -
Da mehrere Browser auf Google-Chromium Basis arbeiten, werden diese (vermutlich) genauso betroffen sein...
[re:1] wertzuiop123 am 07.09. 15:09
+ -
@burkm: Stimmt, aus dem Grund wurde auch z.B. Brave aktualisiert (Sep 2nd, 2022-
Upgraded Chromium to 105.0.5195.102)
[o3] x-5 am 07.09. 16:01
+ -1
hmmm, bei Vialdi gibt's kein Update...
[re:1] wertzuiop123 am 07.09. 19:11
+ -
@x-5: VIVALDI ist (noch) beim 104er-Zweig
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies