Snapdragon 6: Qualcomm-Chip macht günstige Smartphones besser

Roland Quandt, 29.08.2022 20:08 Uhr
Qualcomm steht vor der Einführung einer neuen Serie von Mittelklasse-SoCs. Eine bekannte Quelle hat jetzt das offizielle Datenblatt des Qualcomm Snapdragon 6 Gen 1 vorgestellt, mit dem der US-Chipgigant attraktive Mittelklasse-Smartphones ermöglichen will. Der neue Chip mit der internen Modellnummer SM6450 wird seit geraumer Zeit entwickelt und steht nun offenbar vor der Einführung. Das Datenblatt, welches von Ober-Leaker Evan Blass veröffentlicht wurde, verspricht unter anderem bis zu 2,2 Gigahertz maximale Taktrate. Offen blieb allerdings, welche Kerntypen in welcher Cluster-Konfiguration hier verwendet werden.

Willkommene Verbesserungen für günstigere Geräte

Es gibt bei dem neuen Chip eine Reihe von Upgrades gegenüber dem direkten Vorgänger Snapdragon 695, die darauf zurückzuführen sind, dass es sich im Grunde um einen abgespeckten Snapdragon 780G handelt. Unter anderem unterstützt der neue Chip neben LPDDR4-RAM auch LPDDR5X-Arbeitsspeicher, wobei bis zu 12 Gigabyte verbaut werden können.

Qualcomm Snapdragon 6 Gen 1
Vorab veröffentlichtes Datenblatt des Qualcomm Snapdragon 6 Gen 1 (SM6450)

Neu ist auch, dass der Chip jetzt im 4-Nanometer-Maßstab gefertigt wird, also ein wenig effizienter arbeiten soll. Außerdem wird jetzt 4K-Recording mit HDR-Support geboten, nachdem zuvor höchstens 1080p-Aufnahmen möglich waren. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Snapdragon X62-Modem, das natürlich 5G-Support mitbringt. Obendrein unterstützt das Modem sowohl Sub-5-GHz- als auch mmWave-Netze, kann also weltweit für den 5G-Zugriff verwendet werden.

Hinzu kommen auch noch Bluetooth 5.2, Wi-Fi 6E, Support für QuickCharge 4.0 Plus und die Möglichkeit maximal 120 Hertz Bildwiederholrate auf Displays mit FHD+-Auflösung zu nutzen. Für neue Mittelklasse-Smartphones dürfte der neue Qualcomm Snapdragon 6 Gen 1 eine willkommene Verbesserung im Hinblick auf Performance und Ausstattung mit sich bringen.

Wann der neue Qualcomm-SoC in fertigen Smartphones zu finden sein wird, bleibt zunächst abzuwarten. Vermutlich erfolgt die Einführung innerhalb der nächsten Wochen, sodass die mit dem Snapdragon 6 Gen 1 ausgerüsteten Geräte wohl noch in diesem Jahr erscheinen.
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies