Xbox Game Pass zum Teilen: Microsoft testet Freunde- und Familie-Abo

Witold Pryjda, 05.08.2022 09:00 Uhr 5 Kommentare
Der Xbox Game Pass ist längst ein zentraler Bestandteil im Angebot von Microsoft und das Spiele-Abo ist auch populär, weil es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Demnächst wird dieses noch besser, denn Microsoft testet derzeit den Game Pass für bis zu fünf Nutzer. Sogenannte Familien-Pläne erlauben es, ein Abo für bis zu fünf Personen abzuschließen, etwas Vergleichbares hat beispielsweise Spotify. Zwar schreiben die Nutzungsbedingungen hier zumeist vor, dass die Nutzer eines solchen Familien-Abonnements unter einem Dach leben müssen, in der Praxis wird das aber eher selten streng genommen.

Nun bekommt auch der Game Pass ein solches Abo, denn Microsoft hat in einem Blogbeitrag seine Version des Familien-Plans vorgestellt. Diese Variante hat noch keinen offiziellen Namen, das liegt auch daran, dass sie sich noch in der Testphase befindet, diese ist zudem auf zwei Staaten begrenzt.

Auf den Punkt: Microsoft ändert Namen des Xbox Game Pass für PC
videoplayer
Denn einerseits muss man Xbox Insider sein, um das Abo ausprobieren zu können, andererseits steht das Angebot derzeit nur in zwei Ländern bereit, nämlich Kolumbien und Irland. Man kann allerdings davon ausgehen, dass das früher oder später allgemein freigegeben wird.

Game Pass für Familie UND Freunde

Account-Sharing bzw. das Teilen mit Nicht-Familienmitgliedern ist dabei offenbar explizit erlaubt: Denn Microsoft schreibt: "Das macht es noch einfacher, die besten Game Pass-Spiele mit Freunden und Familie auf Konsole, PC und in der Cloud zu spielen, denn ihr könnt bis zu vier Personen zu eurem Abonnement hinzufügen, die alle einen eigenen Zugang zu Xbox Game Pass Ultimate-Spielen, -Inhalten und -Vorteilen haben."

Insider muss in der Testphase übrigens nur der "Haupt"-Abonnent sein, die anderen Teilnehmer müssen nicht am Beta-Programm für die Microsoft-Konsole angemeldet sein. In Irland kostet das neue Familien-Abo 22 Euro, geteilt durch fünf kommt man also auf rund 4,50 Euro. Derzeit kostet der Xbox Game Pass Ultimate 13 Euro im Monat, sollte es bei 22 Euro bleiben, lohnt sich das Familien- und Freunde-Abo also bereits ab zwei Personen.

Zum Xbox Game Pass bei Microsoft Jetzt im ersten Monat für nur 1 Euro!
5 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Xbox Series X Cloud
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies