Apple verteilt 50-Euro-Gutschein an Käufer des Apple TV 4K & HD

Stefan Trunzik, 01.08.2022 14:50 Uhr
Apple aktualisiert seinen Online-Shop und legt Käufern des Apple TV 4K und TV HD ab sofort einen 50 Euro Gutschein für zusätzliche Hardware und Services bei. Damit bietet der Hersteller nicht nur einen guten Preis, er heizt auch die Gerüchte rund um eine neue Streaming-Box an. Rabattaktionen im Apple Store sind eine Seltenheit, zum Abverkauf älterer Hardware allerdings ein gängiges Mittel. Entsprechend erhält man beim Kauf des im letzten Jahr aktualisierten Apple TV 4K (2. Generation, 2021) eine "Apple Gift Card" im Wert von 50 Euro. Praktisch allerdings nur für alle diejenigen, die im Anschluss an kostenlose Probemonate ihr Geld möglicherweise in Dienste wie Apple TV+, Fitness+ oder Arcade investiert hätten.


Im Kleingedruckten geht Apple genauer auf den Deal ein. Somit erhalten alle Kunden, die bis einschließlich 15. August 2022 an einer "qualifizierten Verkaufsstelle" ein aktuelles Apple TV-Produkte (auch Apple TV HD) kaufen, den zusätzlichen Coupon. Beschränkt ist die Aktion auf maximal zwei Geräte pro Kunde und somit auch auf maximal zwei Gutscheine. Ob zu den Verkaufsstellen nur der virtuelle und die lokalen Apple Stores gehören, bleibt abzuwarten. Partner wie Cyberport und Gravis sind zumindest noch nicht auf den Zug mit aufgesprungen.

Lohnt sich der Deal von Apple?

Ein Blick in den Preisvergleich zeigt, dass der Apple TV 4K mit 32 GB (199 Euro) respektive 64 GB (219 Euro) Speicherkapazität nur geringfügig unterhalb der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) des Herstellers verkauft wird. Meist liegt die Differenz zwischen Drittanbietern und dem Apple Store lediglich bei circa 20 Euro. Somit ergibt sich Stand heute ein Preisvorteil von immerhin 30 Euro, wenn Interessenten im offiziellen Store einkaufen und den mitgelieferten Gutschein tatsächlich gebrauchen können.

Neues Apple TV 4K-Gerät in Arbeit?

Offen bleibt, ob Apple mit der Aktion einen Ausverkauf des Apple TV 4K oder Apple TV HD einleitet. In wenigen Monaten steht die Vorstellung des iPhone 14 (Pro) auf dem Programm. Im gleichen Atemzug könnte das Unternehmen rein theoretisch auch ein neues Streaming-Gerät samt schnellerem Prozessor (aktuell Apple A12) vorstellen. Da die Rabattaktion allerdings bereits zuvor in den USA gestartet war, sind die aufkeimenden Gerüchte mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Im besten Fall versucht Apple so lediglich den Umsatz seiner Streaming- und Fitness-Dienste zu steigern.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple TV
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies