Windows 10 22H2: Microsoft bestätigt "begrenzten Funktionsumfang"

Nadine Dressler, 31.07.2022 13:15 Uhr
Mit dem Start des neuen Windows 10 22H2-Featureupdates im Release Preview-Kanal hat Microsoft für viel Verwirrung gesorgt. Neben der Veröffentlichungs-Mitteilung gab es keine In­for­ma­tio­nen zu den Änderungen. Jetzt hat das Entwickler-Team nachgelegt. Microsoft hat dazu einen Nachtrag im Windows-Blog verfasst, der für mehr Klarheit in Sachen Versions-Wechsel sorgen soll. Entdeckt hatte das unter anderem das Online-Magazin Thurrot.

Kurz und knapp gesagt hat Microsoft dabei jetzt bestätigt, dass der Windows 10 Version 22H2-Build im Release Preview-Kanal nur ein Wartungsupdate ist. Wartungsupdate heißt in diesem Fall, dass der Build keine spezifischen Änderungen mitbringt. Das soll aber sehr wohl noch folgen. Aktuell beschränkt sich dieser Insider-Test jetzt aber, wie es den Anschein hat, auf den Update-Prozess selbst, also auf die Auslieferungs-Routine von Aktualisierungen für das Betriebssystem.


Im Windows-Blog wurde dementsprechend gemeldet:

"Dieser Build konzentriert sich auf die Validierung der Wartungstechnologie. Windows 10, Version 22H2 hat eine Reihe von Funktionen und Microsoft wird später in diesem Jahr weitere Details zu diesem Update veröffentlichen."

"Update später in diesem Jahr"

Warum Microsoft diesen Hinweis nicht gleich bei dem Start im Release Preview-Kanal mit veröffentlicht hat, bleibt unklar. Man hätte sich zumindest viele Spekulationen über den frühen Start und zu den möglichen Änderungen gespart. Der neu hinzugefügte Zusatz lässt nun auch die Hoffnung schwinden, dass Windows 10-Nutzer schon in Kürze mit dem 22H2-Update rechnen können. "Später in diesem Jahr" wird wohl doch bedeuten, dass Microsoft bei der traditionellen Herbst-Freigabe bleibt.

Zudem ist von einem begrenzten Umfang an neuen Funktionen die Rede. Vielleicht wird es also - wie das im Übrigen von vielen Experten schon lange vermutet wird - im Herbst nur ein kleines Wartungsupdate geben, das keine oder kaum Neuerungen mit sich bringt.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Interessante Artikel und Links rund um die halbjährlichen Windows 10-Updates:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies