Ignite: Microsoft-Konferenz in Seattle, Anmeldung eröffnet (Update)

Nadine Dressler, 27.07.2022 19:56 Uhr
Microsoft hat den Entschluss gefasst, die nächste Ignite-Konferenz im Herbst wieder vor Publikum stattfinden zu lassen. Die letzten beiden Ausgaben waren als reine Digital-Veranstaltungen geplant. In diesem Jahr wird es einen Mix geben.
Update 11.09.: Die Anmeldung ist ab sofort auf der Konferenz-Webseite möglich, wobei die Teilnahme entweder virtuell oder persönlich erfolgen kann. Die virtuelle Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, erfordert aber eine Registrierung. Wer in Seattle dabei sein möchte, kann das bei der Registrierung auswählen. Das Ticket kostet dann 1.895 Dollar.

Die nächste Microsoft Ignite wird demnach vom 12. bis 14. Oktober 2022 in Seattle stattfinden. Bisher ist noch nicht bekannt, wie groß das Event vor Ort geplant ist. Laut Dr. Windows war die letzte "Präsenz"-Ignite im Jahr 2019 übrigens die bisher größte ihrer Art und hatte rund 25.000 Teilnehmer.

Dass nun eine ebenbürtig-große Veranstaltung geplant ist, ist nicht zu erwarten. Auf der bereits freigegebenen Teaser-Website für die Konferenz ist von begrenzten Plätzen vor Ort in Seattle die Rede.

Mix aus Digital- und Präsenz-Event

Auf der Website zur Ignite heißt es, dass es wieder eine globale digitale Übertragung geben wird und Übersetzungen und lokale Inhalte in Französisch, Deutsch, Japanisch, Chinesisch (vereinfacht) und Spanisch verfügbar sein werden.

In diesem Jahr wird Microsoft dabei ein Konzept übernehmen, das schon bei der MS Build vorgestellt wurde. Dabei geht es um ganz gezielte, lokale, marktspezifische Themen. Diese werden als "Microsoft Ignite Spotlights" in verschiedenen Länder-Editionen stattfinden. Die Microsoft Ignite ist eine jährlich stattfindende Konferenz für Entwickler und IT-Experten, die sich mit Microsoft 365, Azure, Windows und anderen Diensten des Konzerns beschäftigen. Es wird eine Vielzahl an Live-Demos geben und den direkten Kontakt zu den Experten von Microsoft und deren Partnern zum Erfahrungsaustausch.

Wer sich für die MS Ignite 2022 anmelden möchte, kann sich schon jetzt vorab registrieren lassen. Dann sendet Microsoft Informationen zum Start der Anmeldephase. Wann das sein wird, ist noch unbekannt.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Corporation
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies