Perseverance-Rover sucht jetzt einen Raketen-Startplatz auf dem Mars

Christian Kahle, 14.07.2022 18:16 Uhr
Der Mars-Rover Perseverance hat jetzt eine Aufgabe erhalten, die so noch keiner seiner Vorgänger zu erledigen hatte: Statt neuer Daten über den roten Planeten, sucht das System jetzt nach einem geeigneten Standort für einen Raketen-Startplatz. Die Wissenschaftler und Ingenieure von NASA und ESA haben dafür bereits den Jezero-Krater ins Visier genommen. Perseverance soll diesen jetzt genauer erkunden und prüfen, ob sich die Oberfläche tatsächlich so gut als Standort für zukünftige Raketen-Starts eignet, wie es aufgrund der bisher vorliegenden Beobachtungsdaten aussieht.

Die US-amerikanische und die europäische Raumfahrtorganisation arbeiten gemeinsam an der Mars Sample Return Campaign. Diese besteht aus einer Reihe von Einzelmissionen, zu denen auch schon Perseverance gehört. Allesamt werden sie verschiedene Proben des Mars-Bodens sammeln. Letztlich sollen diese dann in einen Launcher gepackt und zurück zur Erde geflogen werden.

Mars Sample Return Campaign: So kommen Proben von Mars zur Erde
videoplayer
"Ich bin Geologe, Meteorologe, Fotograf, usw. Jetzt kann ich die Liste um den Titel 'Location Scout' erweitern. Ich habe Orte ausfindig gemacht, an denen das Mars Sample Return-Raumschiff seine Arbeit aufnehmen könnte - einschließlich der ersten Startrampe auf einem anderen Planeten", hieß es auf dem Twitter-Account des Rovers.

Kooperation USA/Europa

Die Kampagne zur Rückführung von Marsproben zur Erde wird Mitte der 2020er Jahre beginnen, wenn eine Sonde mit einem Sample Retrieval Lander und einem Fetch Rover an Bord zum Mars startet. Sobald der Lander auf dem Mars angekommen ist, wird er in der Nähe des Jezero-Kraters landen und den Fetch-Rover freilassen, um Proben aus Gebieten zu holen, in denen Perseverance sie auf der Marsoberfläche abgelegt hat. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Perseverance selbst einige Proben an Bord behält und sie an den Lander liefert.

Die Proben werden anschließend in einer Rakete verstaut, die in den Mars-Orbit starten soll und ihre Fracht dort an den Earth Return Orbiter übergibt. Dabei handelt es sich um eine Sonde, die in einer gesonderten Mission zum Mars geschickt wird. Von dieser aus werden die Proben dann auf den Rückweg zur Erde geschickt.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
NASA Mars
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies