X
Kommentare zu:

Rockstar Games:
Red Dead Online kommt für GTA 6 unter die Räder

[o1] Tical2k am 08.07. 14:41
+1 -
Hoffentlich gibt es mit GTA 6 auch ein richtig starkes Update für GTA Online - grade für den ganzen Unterbau.
So viel Geld wie Rockstar gesammelt hat, sollten sie doch sicher auch ein wenig für derartige Expertise übrig gehabt haben, wenn der Fokus schon darauf steht, weil offenbar deutlich mehr Geld damit gemacht werden kann.
Vom Lobby-System, über das Store-System, bis hin zu den Manipulationsmöglichkeiten (mit fragwürdigen Banns selbst für Leute, die Opfer Dritter wurden) und den Verbindungsproblemen, da kann/konnte Rockstar noch jede Menge lernen und hat Luft nach oben.

Ebenfalls gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass sie die Singleplayer-Spieler mit weiteren Story-DLC wieder abholen. Meinetwegen kann dafür das Basisspiel auch vom eigentlichen Umfang zu Beginn erst mal kleiner als GTA V sein oder bei gleichem/mehr Umfang mehr Geld verlangen. Zumindest ich empfand den Umfang der letzten neuen Titel von Rockstar jedenfalls deutlich größer als 50-60€ - grade im Vergleich zu anderen Titeln (die teilweise mit ihren Editionen dann sogar bei 80-100€ lagen).
[re:1] Arhey am 08.07. 17:26
+ -
@Tical2k: Ich fürchte halt, dass die gar kein Interesse daran haben großartig was zu ändern, denn das Geld fließt ja. Gerade das mühselige Grinden bewegt ja anscheinend viele Leute dazu die Shark Cards zu kaufen, welche P/L technisch total überzogen sind.
[re:2] happy_dogshit am 08.07. 22:51
+ -
@Tical2k: "Hoffentlich gibt es mit GTA 6 auch ein richtig starkes Update für GTA Online" Ein Anticheat wäre nicht schlecht, GTA Online ist einfach nur noch Unspielbar geworden bei den ganzen Hackern und Cheatern...
[re:1] dopex am 08.07. 23:42
+ -
@happy_dogshit: Darauf würde ich mal so gar nicht setzen. Gecheatet wird bei GTA Online seit zeiten, in denen meine PS3 noch aktuell war und ich noch am softmodden war.
So traurig das auch ist, aber solange Rockstar noch ne Menge Kohle scheffelt trotz extremen Cheatern(was aus meiner Sicht nicht gerade für eine intelligente Käufergruppe steht), scheinen die nicht das nötige Geld in die Hand nehmen zu wollen um dem Problem richtig auf den Grund zu gehen.
[o2] MarcelP am 09.07. 07:58
+ -
Red Dead Online war doch sowieso schon von Anfang an dem Ende nah. Paar Stunden nach dem Release waren die ersten Cheater schon unterwegs. Wer vorher schon GTA online gezockt hat weiß wie nervig das dann auf Dauer werden kann.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture