Asus ROG Phone6: Erste Bilder des Gamer-Smartphones mit 165Hz-OLED

Roland Quandt, 02.07.2022 11:26 Uhr 1 Kommentare
Asus will in Kürze wieder eine neue Version seiner speziell auf mobiles Gaming ausgelegten Smartphones der ROG Phone-Serie vorstellen. Uns liegen jetzt erste offizielle Marketing-Bilder des Asus ROG Phone 6 vor, das eigentlich erst am Montag präsentiert wird. Das Asus ROG Phone 6 wird neben der Basisversion auch noch als "Pro"-Modell verfügbar sein, wobei bisher noch nicht klar ist, wo die Unterschiede zwischen den beiden Modellen liegen. Laut einem Leak bei der chinesischen Telekommunikationsaufsicht TENAA ist das Pro-Modell grundsätzlich mit 18 Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 GB internem Flash-Speicher ausgestattet, während es beim "normalen" ROG Phone 6 Abstufungen mit jeweils 8, 12, 16 und 18 Gigabyte RAM sowie 128, 256 oder 512 GB internem Flash-Speicher gibt.

ASUS ROG Phone 6
Das ROG Phone 6 will vor allem durch Leistung ohne Kompromisse beeindrucken

Die technische Basis der neuen Gaming-Smartphones ist immer der neue Qualcomm Snapdragon 8 Gen1 Plus, dessen acht Rechenkerne bis zu 3,2 Gigahertz erreichen und derzeit die Leistungsspitze im Android-Bereich darstellen. Asus will aber nicht nur mit reiner Leistung punkten, sondern das Gerät auch mit einer größeren Vapor-Chamber-Kühlung und einer größeren Graphit-Einlage versehen, um den Chip ordentlich zu kühlen. Optional wird sogar ein ansteckbarer Lüfter angeboten.

ASUS ROG Phone 6
Schmale, aber vorhandene Display-Ränder...


ASUS ROG Phone 6
...und ein Matrix-Display auf der Rückseite?

ASUS ROG Phone 6

Asus nannte außerdem schon im Vorfeld das AMOLED-Display des ROG Phone 6 als Highlight. So soll das 6,78 Zoll große Panel mit seiner bisher unbekannten Auflösung eine maximale Bildwiederholrate von bis zu 165 Hertz erreichen. Für ein AMOLED-Panel ist dies ein neuer Spitzenwert, wobei der Kunde hier aber in Kauf nehmen muss, dass ober- und unterhalb des Displays ein wenig Platz für den Rahmen des Bildschirms draufgeht.

Zur weiteren Ausstattung gehören laut früheren Leaks eine Hauptkamera mit 50-Megapixel-Sensor und eine Ultraweitwinkel-Kamera mit 13 Megapixeln. Asus integriert außerdem offenbar ein Matrix-Punkt-Display auf der Rückseite des Geräts, auf dem man wie bei seinen Gaming-Notebooks verschiedene Motive anzeigen lassen kann.

Das Design unterscheidet sich anscheinend je nach Modell leicht, denn die von Evan Blass vor einigen Tagen veröffentlichten Bilder des weißen ROG Phone 6 (Pro?) zeigen eine andere Form des Ausschnitts auf der Rückseite und diverse andere unterschiedliche Details.

Das ROG Phone 6 (Pro) wird am 5. Juli um 14 Uhr deutscher Zeit offiziell vorgestellt.
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Asus Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies