Outlook Lite: Alternativer Mail-Client soll auf Low-End-Geräten laufen

Tobias Rduch, 02.07.2022 13:08 Uhr
Microsoft könnte noch in diesem Monat eine neue Variante seiner mobilen Outlook-App auf den Markt bringen. Die Anwendung soll deutlich schneller als die normale Version laufen. Hiervon könnten vor allem Einsteiger-Geräte, die auf Googles Betriebssystem Android setzen, profitieren. Das als Outlook Lite bekannte Programm existiert schon seit einiger Zeit und steht derzeit nur in wenigen Ländern zur Verfügung. In der App haben die Redmonder zahlreiche Performance-Optimierungen eingebaut, um den Mail-Client auch auf leistungsschwächeren mobilen Geräten verwenden zu können. Laut Dr. Windows soll sich Outlook Lite moderner anfühlen und schneller laufen als die reguläre Outlook-App. Das Design wurde überarbeitet und die Einstellungen wurden aufgeräumter gestaltet. Trotz der verbesserten Performance soll Outlook Lite über den gleichen Funktionsumfang wie die normale Outlook-App verfügen.

Outlook Lite

Lite-Version nicht offiziell verfügbar

Obwohl eine APK-Installationsdatei für Outlook Lite bereits seit einiger Zeit im Netz kursiert, ist das Programm bislang nicht im offiziellen Google Play Store verfügbar. Außerdem bringt die aktuelle Version lediglich Support für private Microsoft-Konten mit sich, sodass Geschäftskunden komplett ausgeschlossen sind. Darüber hinaus kann nur ein einziger Account mit der Outlook Lite-App verknüpft werden. Der Microsoft 365-Roadmap zufolge soll die Software ab Juli auch für Geschäftskunden verfügbar sein.

Es wäre möglich, dass Outlook Lite nicht nur für Budget-Geräte in verschiedenen Regionen der Welt erscheint. Das übersichtlichere und abgespeckte Design könnte zukünftig generell in der Android-Version des Mail-Clients zum Einsatz kommen. Microsoft dürfte Outlook Lite in der Zwischenzeit nutzen, um die neue Variante zu testen, bevor die Neuerungen später in eine finale Version der Android-App oder auf weitere Plattformen übernommen werden.

Download Microsoft Outlook: Mail-Client für Android
Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies