Gamescom 2022: Messe findet wieder statt - viele Große bleiben fern

Christian Kahle, 23.06.2022 18:18 Uhr 2 Kommentare
Gamer werden in diesem Jahr wieder die Möglichkeit bekommen, auf der Gamescom live an der Präsentation von Spiele-Neuheiten teilzuhaben. Allerdings muss man bei einer Reise nach Köln damit rechnen, verschiedene Branchen-Größen nicht anzutreffen. Die Gamescom 2022 wird vom 24. bis 28 August auf dem Gelände der Kölnmesse stattfinden - ganz so, wie man es aus der Zeit vor den Pandemie-bedingten Ausfällen kannte. An den beiden Tagen davor, dem 22. und 23. August, findet die Devcom-Entwicklerkonferenz statt, der erste richtige Messetag bleibt dem Fachpublikum vorbehalten.

Gamescom 2022: Die Spielemesse findet wieder live statt
videoplayer
Gamer werden auf der Messe auf jeden Fall Stände von Bandai Namco, Tencent Games und SEGA vorfinden. Auch diverse andere bekannte Studios sind dabei. So manchen wird man allerdings als Spielefan auch schmerzhaft vermissen. So werden weder die Konsolen-Hersteller Nintendo und Sony Interactive auf der Messe vertreten sein, noch große Marken wie Activision Blizzard und Rockstar Games, berichten die Kollegen von Games Wirtschaft.

Abendkarten für wenig Geld

Trotzdem wird es sicherlich genug zu sehen geben und die Veranstalter bieten noch mehr Ticket-Optionen an als vor der Corona-Pause. Neben den normalen Tageskarten gibt es für kleines Geld auch Abend­karten, mit denen man ab 16 Uhr auf das Messegelände kommt. Die Veranstalter begründen dies damit, dass die meisten Tagesbesucher um diese Zeit ohnehin bereits wieder auf dem Heimweg sind oder den Tag in ruhigeren Bereichen ausklingen lassen, so dass die Hallen normalerweise leerer sind.

Zugangsbeschränkungen aufgrund der offiziellen Corona-Verordnungen gibt es derzeit nicht. Allerdings entschieden sich die Veranstalter für eigene Maßnahmen wie ein verbessertes Einlassmanagement, optimierte Besucherführung, breitere Gänge und ein digitales Warteschlangen-Management. Besuchern rät man außerdem, auf kurzfristig mögliche Änderungen zu achten.

Siehe auch: Project Moorcroft: Xbox Game Pass bekommt "Messehalle" für Demos
2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Gamescom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies