Apple iPhone 14 (Pro): "Größere" Akkus ohne echte Auswirkungen

[o1] mil0 am 23.06. 10:27
+ -
Es gab ja zwischenzeitlich auch keine Verbesserungen der Akkutechnologie (die in der Massenfertigung rentabel ist), die für mehr Energiedichte sorgen konnte. Dementsprechend kann die Kapazität nur mit grösseren Akkus erreicht werden, womit die kommende Generation auch hätte wachsen müssen.
[re:1] Stamfy am 23.06. 10:59
+2 -
@mil0: Natürlich gibt es Verbesserungen. Die bekommst Du nur nicht mit. Die werden im laufenden Produkt eingepflegt. Vor ein paar Jahren hatte ein Akku derselben Größe eine Kapazität von vielleicht 2500mAh, jetzt eben 4000mAh+.
Wie soll das Werbematerial aussehen, "das neue iPhone, jetzt mit Graphenesiliziumanoden für 10% mehr Energiedichte und 20% geringeren Spannungsabfall"?
[re:1] bigspid am 23.06. 12:00
+4 -
@Stamfy: Das würde ich tatsächlich gerne lesen :D
[re:1] Kinic am 26.06. 12:51
+ -
@bigspid: haha ja ich auch.
Könnte mir darunter mehr vorstellen als einfach nur "Es ist besser als vorher! Aber fragt nicht wieso!"
[re:2] mil0 am 23.06. 12:07
+ -
@Stamfy: Ja, vor ein paar Jahren. Aber zwischen Sommer 2021 und Sommer 2022 ist nicht wirklich was passiert.
[re:1] Stamfy am 24.06. 12:04
+ -
@mil0: Wenn Du z.B. den Akku von Xiaomi nicht berücksichtigst, stimmt das. Teilweise.
https://www.smartdroid.de/xiaomi-hypercharge-interview/

Generell ist das Thema Energiedichte bei Lithium-Zellen nicht mehr so einfach, weil es da um die Leistung des "Materials" geht. Man beachte aber zum Beispiel die Lithium-Eisenphosphat-Akkus der Elektroautos. Die haben auch eine geringere Energiedichte, sind aber einfacher in ein package zu integrieren so dass das finale Akkupack die selbe Energiedichte hat wie klassische Li-Poly-Zellen und Co.
Generell scheint der Forschungsansatz der letzten Jahre primär drei Stoßrichtungen zu kennen: Ladegeschwindigkeit, Kosten, weniger Temperaturprobleme auch bei hoher Last/Ladung.
[o2] masterjp am 23.06. 10:28
+1 -6
Die 'gestiegene' Akkukapazität ist absolut lachhaft. Als würden 50-100 mAh eine ernstzunehmende Verbesserung darstellen.
[re:1] Sven68 am 23.06. 10:38
+3 -
@masterjp: Was ist hier lachhaft? Ist ja nicht so, dass Apple die Akkukapazitäten erwähnt oder gar damit geworben hätte und überhaupt eine Verbesserung erreichen möchte. Und zu guter Letzt sind wir hier gerade in der Gerüchteküche unterwegs.
[o3] Toerti am 23.06. 11:27
+ -
Es müsste ein Hersteller mal den Mut haben und ein Smartphone auf den Markt bringen das doppelt so dick ist und das dafür dann 3-4 Tage läuft.
[re:1] Matico am 23.06. 12:00
+ -
@Toerti: Es wäre spannend zu sehen ob das dann so gut ankommt wie die teuren Telefone mit kleinem Display. Die kauft ja auch keiner. Allerdings bin ich bei deinem Vorschlag optimistischer.
[re:2] floerido am 23.06. 14:30
+2 -
@Toerti: Schaue dir das Energizer P18K an.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies