Apple iPhone 14 (Pro): "Größere" Akkus ohne echte Auswirkungen

Stefan Trunzik, 23.06.2022 09:56 Uhr 11 Kommentare
Die im Herbst erwartete Apple iPhone 14-Familie soll mit größeren Akkus ausgestattet werden. Dass die Steigerung der Kapazität gegenüber den Vorgängern jedoch nur vergleichsweise gering ausfällt, zeigt nun ein neu­er Leak. Nur das iPhone 14 Pro könnte profitieren. In den chinesischen Foren von Baidu geben Zulieferer und Insider oft Informationen rund um mögliche iPhone-Komponenten preis, die unter anderem von findigen Leakern wie ShrimpApplePro aufgespürt werden. Aktuell wird in der Gerüchteküche über die Akkukapazitäten der neuen iPhone 14- und iPhone 14 Pro-Modelle diskutiert, die in diesem Jahr keine allzu großen Steigerungen erfahren dürften. Und das, obwohl ein angedachtes Always-On-Display für einen leicht höheren Stromverbrauch sorgen könnte.

Apple iPhone 14 - Mögliche Akkukapazitäten:

Video-Review: Apple iPhone 13 Pro und die Stärken der Pro-Serie
videoplayer

Kann Apple die Akkulaufzeiten halten oder gar verbessern?

Den vorliegenden Informationen zufolge könnte das iPhone 14 Pro mit 6,1-Zoll-Display das einzige Apple-Smartphone der kommenden Generation sein, das eine "echte" Steigerung in Hinsicht auf die Akkukapazität erfährt. Und auch dabei ist nur die Rede von etwa 3,4 Prozent. Das iPhone 14 Pro Max soll sogar einen minimalen Rückschritt erleben, was möglicherweise anwachsenden Komponenten (z.B. Kamera-Sensor) geschuldet sein könnte. Ob die Energieeffizienz der Apple A15- und A16-Chips in Kombination mit iOS 16 ausreicht, um die aktuellen Akkulaufzeiten der iPhone 13-Modelle zu halten, bleibt abzuwarten.

Bislang ist Apple bekannt dafür, trotz schwankender Batteriekapazitäten eine über Generationen meist gleichbleibende oder längere Akkulaufzeit auszuschreiben. Vor allem das iPhone 13 Pro Max-Modell gilt als Paradebeispiel. Konnten die Vorgänger iPhone 12 Pro Max und iPhone 11 Pro Max nur eine Video-Wiedergabezeit von bis zu 20 Stunden erreichen, liegt die Laufzeit des aktuellen Flaggschiffs bei maximal 28 Stunden.

Bis zur offiziellen Vorstellung und den nachträglichen Teardowns von iFixit und Co. sollten die Leaks und Gerüchte rund um die Akkukapazität der iPhone 14-Smartphones allerdings mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden.

Siehe auch:
11 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
iPhone Stromversorgung Apple iOS Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies