FritzRepeater bekommen verbesserte Kanal- und Frequenzberechnung

Nadine Dressler, 22.06.2022 17:41 Uhr
Im Rahmen der Vorab-Tests des angekündigten großen FritzOS-Funktions-Updates gibt es ab sofort eine neue Test-Version für Repeater. AVM hat das Labor-Update für den FritzRepeater 2400 mit einer Reihe an Verbesserungen herausgegeben. Der Repeater erhält das experimentelle FritzOS 7.39-97463, das ab sofort von allen Besitzern dieses Zusatzgeräts ausprobiert werden kann. Die neue Version enthält vorrangig Fehlerbehebungen und könnte somit schon ein großer Schritt hin zur Freigabe für alle Nutzer sein. Dazu, wann das Update kommen soll, hat sich das Unternehmen aber bislang noch nicht geäußert. AVM behebt jetzt erst einmal Probleme bei der Ersteinrichtung und bei der Kanal- und Frequenzberechnung. Die komplette Liste der Änderungen für das neue Update führen wir am Ende des Beitrags in den Release Notes auf.

Was kommt Neues?

Neue Funktionen wurden nur in den vorangegangenen Previews eingeführt. Dazu gehört zum Beispiel ein verbessertes dynamisches Smart-Repeating für alle FritzRepeater. Das ermöglicht höhere Datendurchsätze für verbundene Endgeräte wie Smartphones, PC, Fernseher und andere. Zudem ändert AVM die Übertragung von Landes- und Sprach-Einstellungen: FritzBoxen übertragen diese Daten jetzt automatisch an Repeater.

Das Update lässt sich über die Labor-Webseite von AVM beziehen. Dabei sein ist ganz einfach:

So bekommt man das Labor-Update auf den Repeater:


AVM gibt dazu auf der Webseite auch Tipps für die Tests, kann aber für die Beta-Versionen keinen Support anbieten. Daher sollte man daran denken, dass das Ausprobieren, wie eigentlich immer bei Vorabversionen, auf eigene Gefahr erfolgt.

Behobene Fehler in Version 7.39-97463

  • Ggf. falsche Anzeige von Endgeräten am FritzRepeater
  • Mehrfache DFS-Wartezeit nach Ersteinrichtung
  • Probleme bei der Nutzung von Mediatheken bzw. Videostreams mit am FRITZ!Repeater verbundenen Endgeräten
  • Kanal- und Frequenzberechnung bei Radareignissen unter "System / Ereignisse" korrigiert
  • WLAN-Netzwerkschlüssel wurde bei Eingabe nicht korrekt auf Zulässigkeit überprüft

Derzeit gültige Angebote bei der NBB Black Week:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
FritzBox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies