Huawei FreeBuds Pro 2: Neue Kopfhörer mit Devialet-Sound & ANC

Roland Quandt, 15.06.2022 14:10 Uhr 1 Kommentare
WINFUTURE.DE EXKLUSIV
Huawei bringt mit den FreeBuds Pro 2 in Kürze seine erste AirPods-Alternative auf den Markt, bei der man mit dem französischen Audiospezialisten Devialet zusammenarbeitet. Die neuen In-Ear-Kopfhörer werden von Devialet abgestimmt und bieten ein starkes Active Noice Cancelling. Die Huawei FreeBuds Pro 2 sind die ersten Bluetooth-Kopfhörer von Huawei, bei denen man mit Devialet kooperiert. Der französische Hersteller wurde vor allem durch seine aufwendig konstruierten und hochpreisigen Lautsprecher bekannt und soll bei den Huawei-Earbuds die Abstimmung der integrierten Lautsprecher übernehmen.

Zwei Treiber, Devialet-Abstimmung, bis zu 47 dB ANC-Level

Huawei verspricht für seine neuen drahtlosen Ohrstöpsel unter anderem, dass es gleich zwei integrierte Lautsprecher gibt, nachdem die Vorgängerprodukte aus eigener Fertigung immer nur einen Treiber aufwiesen. Wie groß die beiden Mini-Lautsprecher im Inneren der FreeBuds Pro 2 sind, wissen wir leider noch nicht.

Huawei FreeBuds Pro 2
Huawei FreeBuds Pro 2

Huawei wirbt unter anderem mit einem Frequenzbereich von 14 bis 48.000 Hertz, die FreeBuds Pro 2 sollen also auch Bässe besonders tief wiedergeben können. Hinzu kommt Support für Hi-Res Audio und ein "Triple Adaptive Equalizer", bei dem die Lautstärke, die Position und der Klang gleichzeitig angepasst werden, um eine optimale Wiedergabe zu erzielen - sagt jedenfalls Huawei.

Huawei FreeBuds Pro 2

Ein Highlight sind bei den Huawei FreeBuds Pro 2 die Funktionen zur Geräuschunterdrückung. So bringen die kleinen In-Ohr-Kopfhörer dreistufiges Active Noise Cancelling um bis zu 47 Dezibel mit, was die stärkste Reduzierung sein soll, die Huawei je mit seinen drahtlosen Kopfhörern erreichte. Außerdem sollen drei Mikrofone und KI-Algorithmen dafür sorgen, dass die Klangqualität immer bestens ausfällt.

Die FreeBuds Pro 2 sollen mit aktivierter Geräuschunterdrückung eine Laufzeit von bis zu vier Stunden bei der Musikwiedergabe bieten, während ohne ANC bis zu 6,5 Stunden möglich sind. Durch mehrfaches Nachladen über das Transport-Case lässt sich die Laufzeit auf bis zu 30 Stunden verlängern, so Huawei. Die neuen Huawei-Kopfhörer sind nur nach IP54 zertifiziert, gelten also als spritzwasserfest, nicht aber als wasserdicht.

Huawei bringt die FreeBuds Pro 2 in drei Farben auf den Markt, die jeweils als Blau-Silber, Keramik-Weiß und Frost-Silber bezeichnet werden. In Deutschland wird die offizielle Preisempfehlung wohl bei 199 Euro liegen.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
WinFuture Exklusiv
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies