Fallout 5: Bethesda verrät konkreten Fahrplan zu seinen Rollenspielen

Witold Pryjda, 15.06.2022 09:07 Uhr 13 Kommentare
Aktuell ist Bethesda voll und ganz mit der Fertigstellung des Science-Fiction-Spiels Starfield beschäftigt und das war auch einer der Fixpunkte des Xbox and Bethesda Showcase, den Microsoft statt der E3 abgehalten hat. Doch auch danach war Bethesdas Todd Howard ein gefragter Mann. Der Game Director und Executive Producer für Bethesda ist der wichtigste und auch bekannteste Mitarbeiter beim mittlerweile zu Microsoft gehörenden Spieleentwickler. Kein Wunder: Mit der Fallout-Reihe und den The Elder Scrolls-Spielen beaufsichtigt er die wichtigsten Marken des Studios. Und auf diese wurde der 51-Jährige nun auch angesprochen, im Interview mit IGN sprach Howard vor allem über Starfield, gab aber auch erste Hinweise auf The Elder Scrolls 6 und erwähnte auch erstmals konkret Fallout 5.

Fallout 5 kommt fix nach The Elder Scrolls 6

Es ist nicht das erste Mal, dass Fallout 5 direkt zur Sprache kommt, im vergangenen November meinte Howard allerdings nur, dass man eine "Einseiter"-Idee dazu hat, mehr aber auch nicht. Als Zeitrahmen meinte er damals, dass es noch sehr lange dauern wird, bis der nächste Teil der postapokalyptischen Reihe ein echtes Thema bei Bethesda sein wird.

Starfield: Gameplay und Details zum nächsten Bethesda-Blockbuster
videoplayer
Nun hat Howard aber immerhin bestätigt, wie es nach Starfield weitergeht: Nach der Veröffentlichung des Sci-Fi-Spiels rückt The Elder Scrolls 6 in den Fokus und danach Fallout 5: "Ja, Elder Scrolls 6 befindet sich in der Vorproduktion und danach werden wir Fallout 5 machen, also ist unser Terminkalender für eine Weile ziemlich voll. Wir haben auch einige andere Projekte, die wir von Zeit zu Zeit in Betracht ziehen."

Starfield ist größer als alles zuvor

In erster Linie sprach Howard aber über Starfield und verriet, dass die Hauptquest des Spiels etwa 20 Prozent größer sein werde als bei früheren Bethesda-Spielen wie Skyrim und Fallout 4. Das bedeutet konkret, dass diese etwa 30 bis 40 Stunden Spielzeit zum Abschluss benötigen wird - Nebenaufgaben und Side Quests sind da nicht mit einberechnet.

Starfield hat zwar rund 1000 prozedural generierte Planeten, aber auch handgearbeitete Bereiche. Dazu zählen vor allem vier Hauptstädte, darunter New Atlantis. Das ist laut Howard die größte Stadt, die Bethesda je erschaffen hat.

Siehe auch:
13 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
E3
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies