Patch-Day Juni: Sicherheits-Update für Windows 11 ist da

Nadine Dressler, 14.06.2022 20:00 Uhr 2 Kommentare
Microsoft hat zum Juni-Patchday ein Sicherheits-Up­date für Win­dows 11 her­aus­ge­ge­ben. Diese Aktualisierung behebt einige Feh­ler und Si­cher­heits­lü­cken und steht allen Nutzern zur Ver­fü­gung, die bereits umgestiegen sind. Es handelt sich bei dem Update für Windows 11 um den Juni-Patch, also um das reguläre Sicherheits- und Wartungsupdate, welches ab sofort verteilt wird. Das Update kann bereits über die Windows Update-Funktion bezogen werden. Die Aktualisierung bringt das Build auf die neue Versionsnummer 22000.739. Die initiale Erst-Veröffentlichung hatte die Buildnummer 22000.194.

Microsoft hat bereits die wichtigsten Änderungen für die neue Version zusammengefasst. Wir haben die Highlights des Updates für euch übersetzt und am Ende dieses Beitrags mit angefügt. Wie gewohnt gibt es in der Knowledge Base einen Artikel zum Windows 11-Patch, der unter KB5014697 zu finden ist.

Nachtrag 14. Juni 21.05 Uhr: Microsoft gibt mit diesem Patch-Day-Update neue Funktionen frei. Den Neuerungen widmen wir uns in einem separaten Beitrag.

Video-Rundgang durch Windows 11: Die wichtigsten Neuerungen
videoplayer

Einzelheiten fehlen noch

Das Update steht für alle Nutzer, die Windows 11 bereits installiert haben, zur Verfügung. Viele Einzelheiten verrät Microsoft in der Knowledge Base allerdings bisher nicht über die Änderungen in diesem Update. Das ist nichts Ungewöhnliches - die Informationen zu den Änderungen werden seit Monaten bei den Patch-Days sehr kurz gehalten. Für sicherheitsrelevante Änderungen werden die Release-Notes in den Tagen nach dem Start aktualisiert. Über die Suche im Microsoft Update Katalog findet man aber die kumulativen und dynamischen Windows 11-Updates bereits. Folgende Informationen wurden freigegeben:

Highlights

  • Aktualisiert die Sicherheit für Ihr Windows-Betriebssystem.

Verbesserungen und Korrekturen

  • Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen, die Teil des Updates KB5014019 (veröffentlicht am 24. Mai 2022) waren, und behebt außerdem die folgenden Probleme:
  • Dieses Update enthält verschiedene Sicherheitsverbesserungen für interne Betriebssystemfunktionen. Für diese Version wurden keine zusätzlichen Probleme dokumentiert.

Windows 11-Servicing-Stack-Update - 22000.702

  • Mit diesem Update werden Qualitätsverbesserungen am Wartungsstapel vorgenommen, der Komponente, die Windows-Updates installiert. Wartungsstapel-Updates (SSU) stellen sicher, dass Sie über einen stabilen und zuverlässigen Wartungsstapel verfügen, damit Ihre Geräte Microsoft-Updates empfangen und installieren können.

Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitslücken finden Sie im Security Update Guide und in den Sicherheitsupdates vom Juni 2022.

Bekannte Probleme in diesem Update

  • Nach der Installation dieses Updates treten bei einigen .NET Framework 3.5-Anwendungen möglicherweise Probleme auf oder sie lassen sich nicht öffnen. Die betroffenen Anwendungen verwenden bestimmte optionale Komponenten in .NET Framework 3.5, z. B. die Komponenten Windows Communication Foundation (WCF) und Windows Workflow (WWF).
  • Sie können dieses Problem entschärfen, indem Sie .NET Framework 3.5 und die Windows Communication Foundation in den Windows-Funktionen wieder aktivieren. Anweisungen hierzu finden Sie unter Aktivieren von .NET Framework 3.5 in der Systemsteuerung. Fortgeschrittene Benutzer oder IT-Administratoren können dies programmgesteuert tun, indem sie eine erweiterte Eingabeaufforderung (als Administrator ausgeführt) verwenden und die folgenden Befehle ausführen: dism /online /aktivieren-feature /featurename:netfx3 /all dism /online /Funktion aktivieren /Funktionenname:WCF-HTTP-Aktivierung dism /online /merkmal einschalten /merkmalname:WCF-NonHTTP-Aktivierung.

Windows 11 FAQ - Häufige Fragen Anleitungen, Tipps & Tricks im FAQ-Bereich
Windows 11 22H2: Die spannendsten neuen Features im Überblick
2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies