Amazon Prime: Preiserhöhung kündigt sich für Deutschland bereits an

Nadine Dressler, 12.06.2022 09:39 Uhr 25 Kommentare
Amazon sendet an Prime-Kunden in Deutschland derzeit eine In­for­ma­ti­on über die Anpassung der Nutzungsbedingungen. Nun steht wieder einmal die Frage im Raum, ob der Konzern sein Prime-Abonnement hierzulande auch verteuert. Das berichtet das Online-Magazin Golem und spekuliert, ob die Änderungen auf bevorstehende Preiserhöhungen hindeuten oder nicht. Gerüchte über anstehende "Anpassungen" gab es dabei in den letzten Monaten immer wieder. Richtig angeheizt wurden sie aber erst, als Amazon tatsächlich im Februar 2022 ankündigte, die Preise für das Prime-Abo in den USA anzuheben.

US-Kunden müssen für das Jahres-Abo statt bisher 119 Dollar inzwischen 139 Dollar zahlen, der monatlich zu zahlende Betrag wird von 12,99 auf 14,99 Dollar angehoben.

Night Sky - Amazon zeigt den ersten Trailer zur Science-Fiction-Serie
videoplayer

Erhöhte Kosten, erhöhter Abo-Preis

Amazon begründete die Erhöhung damals wie folgt: "Mit dem weiteren Ausbau der Prime-Vorteile sowie dem Anstieg der Löhne und Transportkosten wird Amazon den Preis für eine Prime-Mitgliedschaft in den USA erhöhen."

Damit war vielen schon klar - diese Preisrunde dürfte auch in Europa umgesetzt werden. Aktuell zahlen Prime-Kunden in Deutschland 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro monatlich. Laut Golem sind die Vorbereitungen für die Preiserhöhung jetzt angestoßen: Die neuen Nutzungsbedingungen treten zum 21. Mai 2022 in Kraft, anschließend könnten die neuen Preise einen Monat später starten. So war es zumindest auch bei Music Unlimited. Amazon hatte bei dem Musik-Dienst erst die Nutzungsbedingungen geändert und dann denn Preis erhöht.

Amazon Deutschland erklärte Golem auf Anfrage: ""Wir haben die Amazon-Prime-Teilnahmebedingungen aktualisiert, um noch ausführlicher darüber zu informieren, wie und wann wir Änderungen an diesen Bedingungen, an unserem Prime-Service oder an den Konditionen für die Prime-Mitgliedschaft vornehmen können." Darüber hinaus habe Amazon "derzeit nichts anzukündigen".

Die Disney+ Highlights im Februrar 2022 Neue Serien und Filme im Überblick
Zur Amazon Prime Mitgliedschaft Jetzt 30 Tage lang kostenlos testen!
In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
25 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Amazon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies