Outlook für Windows: Neue App startklar im Microsoft Store

[o1] WinYesterday am 12.06. 08:25
+8 -
Ist sie jetzt startklar, oder steht es nur möglicherweise unmittelbar bevor oder ist der Starttermin unbekannt...?

Sechs Absätze, drei sich widersprechende Informationen.
[o2] davidsung am 12.06. 08:47
+ -
Outlook-Nutzer mit wenig Arbeitsspeicher oder wenig Leistung sollten lieber beim nativen Outlookclient bleiben. Dieses "Outlook für Windows" ist eine Webapplikation und ist ein entsprechendes Schwergewicht und leider ineffizient.

Oder am besten gleich Outloook im Browser öffnen.
[o3] victor9000 am 15.06. 13:50
+ -
Ich weiß ja nicht, wer diese App "sehnsüchtig erwartet".
Wer mit Outlook wirklich arbeitet, braucht keine neuen unsinnigen Designs, die meistens schlechtere Funktionalität zugunsten des Designs bieten.
Für meinen Teil würde ich mir wünschen, daß Outlook nicht mehr mit jeder Version schlechter zu bedienen ist und Funktionen verliert, wenn man z.B. aus Datenschutzgründen nicht permanent mit einem MS-Konto angemeldet ist.
Outlook 2016/2019 auf 4k Bildschirm ohne MS-Konto: nur 2 ziemlich schlechte Designs bzw. Farben ohne weitergehende Einstellmöglichkeiten.
Allgemein Probleme mit dem unnötigen Transparenzmodus nach längerer Laufzeit als 20-30 Minuten (muß jedesmal die Größe ändern, damit man die Inhalte richtig erkennt) etc.
Konten mit großen Posteingängen am Besten mit vielen Unterordnern, die leider bei vielen trotz andertweitiger Empfehlung der IT-Abteilung, sehr verbreitet sind, machen nach Update zunehmend große Probleme in den neuen Versionen.
Wo O2010 noch problemlos funktioniert hat stürzen die neuen Versionen z.Teil gnadenlos ab und sind gegenüber dem Oldtimer grottenlangsam.
Outlook im Browser hat man leider nur mit Exch. 365, das nicht jeder haben will.
Außerdem funktionieren damit in Firmen alle Outlook-Schnittstellen der Anwendungs-Software nicht, also unbrauchbar.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies