Samsung Galaxy Z Flip 4: Daten des Klapp-Handys mit Falt-Display

Roland Quandt, 01.06.2022 13:38 Uhr
Bei Samsung arbeitet man neben dem Galaxy Z Fold 4, für das jüngst die Teilefertigung angelaufen ist, auch am neuen Galaxy Z Flip 4, also dem günstigeren der beiden Smartphones mit faltbarem Display. Jetzt sollen erstmals Angaben zu den Spezifikationen vorliegen. Nachdem der indische Journalist Yogesh Brar zuletzt die Spezifikationen des Galaxy Z Fold 4 veröffentlichte, legt er jetzt mit dem Galaxy Z Flip 4 nach. Das Gerät tritt erneut an, um mit seinem faltbaren Design, das an klassische Klapphandys erinnert, eine etwas günstigere Interpretation eines ausgereiften Smartphones mit Falt-Display zu bieten.

So testet Samsung das Galaxy Z Fold 3 und das Galaxy Flip 3 5G
videoplayer
Samsung nimmt offenbar die nötigen technischen Verbesserungen vor, um das Galaxy Z Flip 4 auf den neuesten Stand zu bringen, auch was das Innenleben betrifft. So ist von einem Upgrade auf den neuen Qualcomm Snapdragon 8 Gen1 Plus die Rede, also den neuesten High-End-SoC des US-Zulieferers, der bei TSMC in einem hochmodernen 4nm-Verfahren gefertigt wird und effizienter arbeiten soll.

Außendisplay wird ein wenig größer

Das Hauptdisplay auf der Innenseite des Geräts besteht aus einem 6,7 Zoll großen sAMOLED-Panel mit Full-HD+-Auflösung und bis zu 120 Hertz Bildwiederholrate. Das kleinere, außen am Gerät verbaute Zusatzdisplay soll hingegen eine Diagonale von 2,1 Zoll aufweisen und wieder ein sAMOLED-Panel verwenden. Damit wäre zumindest das Außendisplay ein wenig größer als beim Vorgängermodell.

Brar zufolge wird das Galaxy Z Flip 4 außerdem mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 oder 256 GB internem Flash-Speicher daherkommen. Bei den Kameras setzt Samsung angeblich wieder auf die bewährte Kombination aus zwei 12-Megapixel-Sensoren auf der Außenseite, wobei eine der beiden Kameras mit einer Ultraweitwinkeloptik aufwartet. Die "Frontkamera" auf der Innenseite des Flip 4 bietet hingegen wieder eine Auflösung von 10 Megapixeln, heißt es.

Wie schon früher zu hören war, steigert Samsung die Kapazität des zweigeteilten Akkus im Galaxy Z Flip4 leicht auf nunmehr 3700mAh. Als Betriebssystem wird von Android 12 in Verbindung mit der Samsung One UI 4 ausgegangen. Die Präsentation des neuen Geräts dürfte zusammen mit dem Galaxy Z Fold 4 im August erfolgen.
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Samsung Galaxy
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies