Nvidia startet Grafik-Treiber-Update mit Windows 11 22H2-Support

[o1] DON666 am 01.06. 19:00
+3 -
Ist alles etwas verwirrend. Also: Für die normalen (GeForce) RTX 3060/3070/3080/3090 sind die definitiv nicht gedacht, obwohl da steht "RTX- und Quadro". Man braucht schon eine "Quadro RTX" oder eine "RTX A2000" o. ä. Wird also für die meisten von uns hier eher nicht von Interesse sein.

Mag aber auch daran liegen, dass mir tatsächlich nicht bekannt war, dass überhaupt eine "RTX"-Reihe (ohne "GeForce" davor) existiert...
[re:1] Tical2k am 02.06. 12:51
+ -
@DON666: Ist herausgegeben für die Enterprise Modelle (Data Center und Quadro).
Komplette Release Notes können bei Nvidia unter https://us.download.nvidia.com/Windows/Quadro_Certified/516.25/516.25-win10-win11-nvidia-rtx-quadro-release-notes.pdf nachgelesen werden, da werden die unterstützten Karten & Boards aufgeführt :-)
[re:1] DON666 am 02.06. 13:01
+ -
@Tical2k: Ja, hatte ich dann ja auch gemerkt... ;)
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies