Build 2022: Android-Apps in Windows 11 starten bald in Deutschland

Christian Kahle, 24.05.2022 17:20 Uhr 4 Kommentare
Die Ankündigung der neuesten Betriebssystem-Version Mi­cro­softs - Windows 11 - weckte vor einiger Zeit bei vielen Nut­zern das In­te­res­se an den versprochenen Android-Apps. Dann aber pas­sier­te lan­ge nichts. Das soll sich nun aber endlich ändern. Zum Start der Entwickler-Konferenz Build 2022 hat der Redmonder Konzern zugesagt, die Integration des Amazon Stores für Android-Software auch in Deutschland umsetzen zu wollen. Die Funktion wurde im Februar mehrere Monate nach dem Start von Windows 11 zwar endlich zugänglich gemacht, allerdings nur in den USA. Das weckte natürlich einigen Unmut bei Anwendern, die sich vor allem auf die neue Fassung des Betriebssystems freuten, um endlich auch ihre beliebtesten Android-Programme auf dem PC verwenden zu können.

Windows 11 (Build 21996.1)
Android-App laden und ...


Windows 11 (Build 21996.1)
... unter Windows 11 nutzen

Jetzt aber will Microsoft auch die Anwender hierzulande mit einer Preview des Amazon Appstore in Windows 11 versorgen. Dabei ist "jetzt" allerdings keine Aussage über die konkrete Terminplanung. Denn zugesichert wurde der Start erst einmal nur "bis zum Ende des Jahres". Das dürfte zumindest bedeuten, dass man sich für den Sommer noch keine Hoffnungen machen braucht. Ein passender Termin dürfte die Bereitstellung des kommenden Herbst-Updates Windows 11 22H2 sein, da man dann gleich alles in einem Zug erledigen könnte.

Windows Subsystem for Android
Die Auswahl wächst monatlich

Vier weitere Länder kommen dazu

Parallel zu Deutschland werden laut der Ankündigung Microsofts auch Nutzer in Frankreich, Italien, Japan und Großbritannien die Möglichkeit bekommen, Android-Apps über die Amazon Appstore-Preview herunterzuladen und zu installieren. Wer nicht in einem dieser Länder lebt, wird sich dann mindestens bis zum kommenden Jahr gedulden müssen.

Die Erfahrungen mit dem Projekt in den USA scheinen aber durchaus positiv zu sein. "Amazon hat bereits Tausende von Apps und Spielen in den Microsoft Store auf Windows 11 gebracht und wird den Katalog monatlich weiter ausbauen", hieß es. Insofern wäre es durchaus wünschenswert, wenn man sich in Redmond etwas mehr beeilen würde.

Microsoft Build 2022 News, Videos und mehr in unserem Special
Weitere interessante Neuheiten der Microsoft Build 2022:
4 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11 BUILD
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies