Build 2022: Neue Funktionen und Werbung für den Microsoft Store

Stefan Trunzik, 24.05.2022 17:40 Uhr
Der Microsoft Store nimmt unter Windows 11 einen immer wich­ti­ge­ren Stellenwert ein und auch zur Build 2022 legen die Red­mon­der ihren Fokus auf die App-Plattform. Dabei dürfen sich Nut­zer auf neue Funk­tio­nen freuen, müssen aber zukünftig auch Wer­bung in Kauf nehmen.

Nutzer werden bald mit App-Werbung konfrontiert


Microsoft Build 2022
Unscheinbar markiert: So soll die Werbung im Microsoft Store aussehen

Apple iOS- und Google Android-Nutzer kennen sie bereits: Hervorgehobene Apps innerhalb der mobilen Stores, die eher unscheinbar als "Ad", "Anzeige" oder "Werbung" markiert sind. Blieb man im Microsoft Store unter Windows 11 bislang von dieser Art der Werbung verschont, wird auch Microsoft zugunsten zahlungswilliger App-Entwickler passende Werbeflächen anbieten, wie man auf der Entwicklerkonferenz Build 2022 ankündigt. Erste Screenshots (oben) der Microsoft Store Ads zeigen jedoch eine vergleichsweise unaufdringliche Integration.

Installation von Apps direkt aus der Windows 11-Suche


Microsoft Build 2022
Einen Schritt weniger: Bald reicht die Suche nach Apps für die Installation

Abseits der neuen App-Werbung wird Microsoft den Store tiefer in das Windows 11-Betriebssystem integrieren und Nutzern weitere Funktionen an die Hand geben. Wie die Redmonder erklären, wird die Suche nach bestimmten Apps innerhalb der Windows-Suche vereinfacht. Mit dem Suchergebnis übereinstimmende Programme sollen vorgeschlagen und direkt installiert werden können. Im Optimalfall sparen sich Nutzer somit den Weg über den Microsoft Store, sollte dieser nicht eventuell automatisch geöffnet werden.

Einfache App-Wiederherstellung geplant


Microsoft Build 2022
App gelöscht oder neuer PC? Microsoft wird die Wiederherstellung vereinfachen

Weiterhin soll in Zukunft die Möglichkeit bestehen, bereits heruntergeladene und gelöschte Apps wiederherzustellen. Einen Vorteil sieht Microsoft vor allem bei Nutzern, die auf einen neuen Windows 11-PC wechseln und sich schnell und einfach alle früher vorhandenen Apps herunterladen wollen. Für Entwickler stärkt man so zudem die Kundenbindung.

Die Microsoft Store Ads, eine App-Installation über die Windows 11-Suche und die Wiederherstellungsoption innerhalb des Stores sollen zeitnah mit Hilfe der kommenden Windows Insider-Previews getestet werden. Wann ein finaler Rollout der Funktionen erfolgt, steht jedoch noch nicht fest.

Microsoft Build 2022 News, Videos und mehr in unserem Special
Weitere interessante Neuheiten der Microsoft Build 2022:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Store & Apps BUILD
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies