Windows 11: Neues Feature-Update bringt Spotlight auf den Desktop

Roland Quandt, 20.05.2022 07:45 Uhr
Microsoft hat die Testphase des sechsten Feature-Updates für Windows 11 eingeleitet. Mit der neuen Windows 11 Build 22000.706 steht ab sofort eine neue Vorabversion im Release Preview-Kanal zur Verfügung - inklusive einer wichtigen Neuerung: Spotlight auf dem Desktop. Microsoft verkündete gestern Abend die Veröffentlichung der Windows 11 Build 22000.706 (KB5014019), die ab sofort von allen Windows Insider-Testern aus dem Release Preview Channel heruntergeladen und ausprobiert werden kann. Wie so oft konzentriert man sich mit der neuesten Vorabversion auf die Behebung einer Vielzahl von Fehlern, liefert aber wenigstens zwei neue Features mit.

Windows 11: Microsoft stellt nützliche Apps und Tools vor
videoplayer

Wechsel-Hintergründe von Windows Spotlight jetzt auch auf dem Desktop

Die für alle Anwender wohl auffälligste und somit wichtigste Neuerung ist die Einführung von Windows Spotlight für den Desktop. Das Feature war bisher nur Teil des Lockscreens und sorgt dafür, dass allerhand Bilder aus einer von Microsoft kuratierten Kollektion auf Wunsch als Desktop-Hintergrund angezeigt werden. Die Bilder werden täglich wechselnd angezeigt, es wird also immer mal wieder etwas Neues geboten.

Wie auch auf dem Lockscreen zeigt Windows 11 bei Aktivierung der Spotlight-Funktion verschiedene Fotos auf dem Desktop, wobei auch hier wieder zusätzliche Informationen zu den jeweiligen Motiven bzw. Bildern mit einem simplen Klick aus dem Internet abgerufen werden können. Die Spotlight-Funktion für den Desktop kann über die Personalisierungseinstellungen für den Hintergrund aktiviert werden.

Darüber hinaus hat Microsoft eine kleine Verbesserung am Prüfprozess für ein Kinderkonto in der Funktionalität für die Familiensicherheit vorgenommen, wenn von dem Konto eine Anfrage für mehr "Screen Time" gestellt wird. Die weiteren Veränderungen in der neuen Build beschränken sich auf Fehlerbehebungen, zu denen in Microsofts Blog-Eintrag mehr Informationen eingesehen werden können.

Windows 11 im Test Zwei Schritte nach vorne - und einer zurück
Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies