Windows 11: Microsoft bringt Widgets zurück auf den Desktop

Stefan Trunzik, 19.05.2022 07:55 Uhr 4 Kommentare
Mit dem jüngsten Windows 11 Insider Preview Build 25120 gibt Microsoft einen Ausblick auf die Funktionen des "Sun Valley 3"-Updates (23H2), das im nächsten Jahr erwartet wird. Dabei experimentieren die Redmonder mit neuen Desktop-Widgets, vorrangig mit einer Suchleiste. Microsoft ist bekannt dafür, im Dev-Kanal seine konzeptionellen Features auszuprobieren, zu denen auch der Umzug von Inhalten aus dem Widget-Board hin zum Desktop gehört. Die allgemeine Idee eines noch interaktiveren Desktops testen die Entwickler jetzt im Windows 11 Insider Preview Build 25120. In diesem können Nutzer ihren Desktop mit einem Suchfeld ausstatten, um das Internet zu durchsuchen oder eine bestimmte URL aufzurufen. Die klassische Suche nach lokalen Dateien ist nicht möglich und bei Bedarf kann das neue Desktop-Suchfeld über das Kontextmenü (Rechtsklick) entfernt werden.

Windows 11 Insider Preview Build 25120
Neue Funktion: Eine Suchleiste als Widget direkt auf dem Desktop

Weiterhin nimmt Microsoft innerhalb des Windows 11 Insider Build 25120 Optimierungen an den kürzlich vorgestellten "Suggested Actions" vor, wonach diese ab sofort zusätzliche Zeit- und Datumsformatierungen unterstützen. Kleinere Änderungen wurden zudem an den Einstellungen und dem Task-Manager vorgenommen, wie interessierte Nutzer im offiziellen Blog-Beitrag des Unternehmens erfahren. Abschließend kündigen die Redmonder an, dass die neue Insider-Version kompatibel zu ARM64-Systemen ist und zusätzlich als ISO-Datei zum Download angeboten wird.

Fertigstellung von Windows 11 22H2

Bevor die experimentellen Funktionen der aktuellen Dev-Version Otto Normalverbraucher erreichen, dürfte voraussichtlich noch mehr als ein Jahr ins Land ziehen. Im Fokus steht bis dahin das Windows 11 22H2-Update, auch bekannt als Sun Valley 2. Bereits in den kommenden Tagen soll der Patch mit umfangreichen Design-Anpassungen fertiggestellt und für eine Verteilung im Spätsommer oder Herbst vorbereitet werden. Genauere Informationen werden die Entwickler vermutlich auf der anstehenden Microsoft Build-Konferenz bekannt geben.

Siehe auch:
4 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies