Das neue Outlook: Microsoft startet offene Beta - so sieht sie aus

[o1] Hideko1994 am 18.05. 12:18
+6 -
sieht auf den ersten Blick schon sehr ordentlich aus...
[o2] haep1 am 18.05. 19:18
+3 -
Sieht gut aus, aber bei den Punkten die es noch nicht gibt und die z.T. noch nichtmal in Arbeit sind (IMAP Postfächer, Import von .pst Dateien, Verwaltung von shared Mailboxes, Verwalten von Ordnerstrukturen...) frage ich mich wieviele Jahre es noch dauert, ehe man es wirklich produktiv nutzen kann...
[re:1] GangsterParadise am 19.05. 07:02
+1 -
@haep1: Ich denke 6-12 Monate, bis es als Outlook.com-Client (Hotmail) bereitsteht, 1-2 Jahre bis es als Ersatz für Windows 11-Mail erscheint. Und dann 3-4-5 Jahre, bis es dem großen Desktop-Outlook Client ablösen kann.
[re:1] mt03c06 am 19.05. 13:37
+ -
@GangsterParadise: Der Desktop-Outlok-Client (Outlook 365) zielt mehr auf Exchange-Server. Der wird wohl eher nicht abgelöst, vermute ich jedenfalls.
[re:1] GangsterParadise am 20.05. 06:28
+1 -
@mt03c06: Das habe ich auch gedacht, aber im Office-Beta-Channel wird der neue Client als A-B-Test über den Switch oben angezeigt. Ich kann mir nicht erklären, wie das halbwegs zeitnah Business-Ready sein soll.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies