Pixel Tablet: Google tut endlich mal wieder etwas für die Tablet-Nutzer

Christian Kahle am 12.05.2022 08:23 Uhr
3 Kommentare
Es ist schon etwas her, dass Google sich selbst auch mit einer konkreten Umsetzung eines Tablets beschäftigt hat - und dies merkt der Nutzer solcher Geräte auf Android-Basis zuweilen auch. Doch nun soll sich das mit einer Neuentwicklung ändern.

Zum Start der Entwicklerkonferenz Google I/O kündigte das Unternehmen das Pixel Tablet an. Es wird die erste eigene Hardware seit dem Pixel Slate, das allerdings noch als Chrome OS-Tablet konzipiert war. Das nun angekündigte Produkt soll hingegen wieder klassisch auf Android basieren und dürfte somit bei einer größeren Zahl von Usern Interesse hervorrufen - immerhin ist die Breite der verfügbaren Anwendungen hier deutlich größer.

Allerdings hat Google die Weiterentwicklung Androids mit Schwerpunkt auf Tablet-Systeme eindeutig vernachlässigt. Allerdings kommt hier nun zumindest etwas Leben in die Sache. Auf der Eröffnungsveranstaltung der Hauskonferenz teilte man mit, dass zumindest verschiedene Google-Apps eine bessere Anpassung an die größeren Bildschirme bekommen haben. Und auch einige Partner hätten hier mitgezogen.

Google Pixel Tablet

Tensor-Chip soll Power bringen

Ob aus der Sache mehr wird als eine kleine Design-Initiative, muss sich natürlich erst zeigen. Angesichts dessen, dass Google aber sogar in die Entwicklung einer eigenen Hardware investiert, bleibt zumindest die Hoffnung, dass Google hier auch in der kommenden Zeit noch einiges an Entwickler-Ressourcen aufbringen wird.

Zu den Spezifikationen des Pixel Tablets machte Google bisher nur recht wenig Angaben. Klar ist eigentlich nur, dass es mit einem Tensor-Chip daherkommen wird, der einiges an Leistung verspricht. Aus den Bildern lässt sich erahnen, dass es einen Slot für Speicherkarten geben wird und auch Anschlüsse für Hardware-Erweiterungen wie Tastatur-Cover vorgesehen sind. Details dazu dürften demnächst folgen - und ein Verkaufsstart wurde ohnehin erst für 2023 angekündigt.

Weitere Neuheiten der Google I/O 2022:
3 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies