Tage nicht spielbar: Quälender Ausfall sorgt für neue Kritik an Xbox-DRM

[o1] pcfan am 09.05. 18:47
+4 -
Auch auf der Switch funktionieren die meisten Spiele offline, soweit ich weiß.
[re:1] knuddchen am 09.05. 19:44
+ -
@pcfan: sofern sie auf der Hauptkonsole installiert sind. Heruntergeladene Spiele auf der Zweitkonsole die mit dem gleichen Nintendo Account verknüpft ist, fragt den Status bei jedem Start ab.
[re:2] DRMfan^^ am 09.05. 21:44
+1 -1
@pcfan: Dafür kann man Spielstände nur in eine kostenpflichtige Cloud sichern und das nicht einmal bei allen Spielen.
[re:1] pcfan am 09.05. 22:32
+ -1
@DRMfan^^: Stimmt, das ist doof. Warum man das nict auf ne SD sichern kann, frag ich mich auch.
[re:1] DRMfan^^ am 09.05. 23:01
+ -
@pcfan: Ein "Argument" ist Cheaten. Konkret soll man nicht etwa ein Pokemon wegtauschen können und den Spielstand wiederherstellen, in dem man es noch nicht hatte. Das zumindest ist der Grund, den ich zu den Ausnahmen gelesen habe (die Pokemon-Spiele gehören da nämlcih dazu)
[re:1] pcfan am 10.05. 07:20
+ -
@DRMfan^^: Dafür muss es doch ggf. andere Methoden geben. Z.B. ist es völlig egal, ob man ein Pokemon im Singleplayer clont.

Und im Multiplayer PVP ist man dann ja wieder online und man kann z.B. einzigartige IDs vergeben und sobald eine 2 mal auftaucht, dann wird es direkt ausgeschlossen.

Und nach allem was ich weiß gibt es eh tonnenweise gecheatete Pokemon im PVP, also funktioniert es so wie es jetzt gemacht wird eh paraktisch nicht.
[re:2] DRMfan^^ am 10.05. 08:35
+ -
@pcfan: Naja, das eine Trickserei nicht funktioniert heißt ja nicht, dass es keine andere gibt....
[re:3] KarstenS am 09.05. 23:02
+ -1
@pcfan: Ich ging davon aus, das "SW" in dem Twitter Post würde für Switch stehen. Zumindest fällt mir momentan nichts besseres ein, wofür das Kürzel stehen könnte.
[re:1] pcfan am 10.05. 07:17
+ -
@KarstenS: Ich habe nur den Artikel hier gelesen, der Twitter Post wird bei mir nicht angezeigt. PS: Das Minus ist nicht von mir.
[o2] Fleischmann am 09.05. 20:49
+5 -
So etwas ist absolut unnötig und absolut inakzeptabel. Das gehört m.E. wirklich verboten.
[o3] lurchie am 19.05. 14:33
+ -
bei der xbox muss, wie bei der Playstation auch, die Konsole als Heimkonsole hinterlegt werden. Dann kann mehr oder weniger jedes Spiel auch offline auf dieser Konsole gestartet werden, sofern es kein reines Multiplayer Spiel ist.

woher das Märchen kommt das ohne internet auf der xbox nichts geht verstehe ich bis heute nicht.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies